Austria

Marion Hohenecker: Monolog im Eiltempo als Schlusspunkt im Megaprozess

Buwog-Prozess

Marion Hohenecker genoss schon vor dem Buwog-Prozess den Ruf detailverliebt zu sein. Sie hat vor Grasser schon andere bekannte Persönlichkeiten verurteilt

Foto: APA/HELMUT FOHRINGER/APA-POOL

Nach 50 Minuten hielt Marion Hohenecker kurz inne und unterbrach erstmals ihren fast zweieinhalbstündigen Monolog für einen Schluck Wasser. Nach beinahe drei langen Jahren und 168 Verhandlungstagen ging es am Freitag zügig. Ohne Pause und mit atemberaubendem Tempo las die Richterin das Urteil im größten Prozess der Zweiten Republik vor und gab – nach besagtem Schluck Wasser – das Strafmaß für Ex-Finanzminister Karl-Heinz Grasser bekannt: acht Jahre, nicht rechtskräftig.

Football news:

Klopp über Manchester United: solche Blockbuster-Spiele werden vom Moment beeinflusst
Ole-Gunnar sulscher: wenn man sich auf dem Gipfel des Mount Everest hinsetzt und sich entspannt, stirbt man. Manchester United muss weitermachen
Mandzukic steht kurz vor einem Wechsel zum AC Mailand. Vertrag bis Saisonende: der Ex-Stürmer von Juventus Turin und dem FC Bayern München, Mario Mandzukic, steht kurz vor einem Wechsel zum AC Mailand auf der rechten Außenbahn. Der deal ist fast abgeschlossen, der 34-jährige Kroate wird einen Vertrag bis Saisonende Unterschreiben, berichtet Insider Nicolo Skira
Antonio Conte: Juventus ist in Italien vorne, aber Inter konnte den Rückstand verkürzen
NAVAS über Pochettino: PSG ist motiviert und versucht, sich an die Ideen des trainers anzupassen
Chalhanoglu und Theo haben sich mit dem Coronavirus infiziert. In Mailand erkranken noch Rebic und Krunic, der AC Mailand berichtete, dass sich zwei Teamplayer mit dem Coronavirus infiziert haben
Real Madrid gab Inter eine 3-monatige Verzögerung für die Zahlung der ersten Zahlung für hakimi in 10 Millionen Euro