Austria

Margot Nazzal übernimmt oberösterreichische Kulturabteilung

Margot Nazzal wird ab 1. August die Abteilung Kultur und Gesellschaft übernehmen.

Das Land Oberösterreich hat nach der Neuaufstellung der Kulturabteilung eine neue Leiterin gefunden. Margot Nazzal wird ab 1. August die Direktorin der Abteilung Kultur und Gesellschaft, wie Landeshauptmann Thomas Stelzer (ÖVP) in einer Aussendung ankündigt. Die 39-jährige Juristin folgt auf Reinhold Kräter, der sich zurückzogen hatte.

Bewerbung

25 Personen hatten sich um diesen Job beworben. Sechs davon waren am Freitag zu Hearing eingeladen worden. Die Objektivierungskommission entschied sich schließlich für Margot Nazzal, die seit 2018 im Präsidium des Landes für Oberösterreichs Außenbeziehungen zuständig ist. Landeshauptmann Stelzer folgte dieser Empfehlung. "Margot Nazzal ist ein Vollprofi im Verwaltungsmanagement. Sie ist kulturaffin, regional wie international bestens vernetzt und hat bisher großartige Arbeit geleistet", sagte Stelzer.

Der bisherige Kulturdirektor Reinhold Kräter wird, wie berichtete, sein Amt am 30. Juni aus persönlichen Gründen zurücklegen. Er wird ab 1. Juli in der LandesKulturGmbH tätig sein und dort Sonderausstellungen betreuen. Kräter war zuletzt wegen der umstrittenen Kulturförderungen für die KTM-Motohall und der Mehrkosten für den Umbau eines ehemaligen Spinnereigebäudes in ein Museumsdepot unter Beschuss geraten.

Football news:

Inter hat sich noch nicht für die Zukunft von Conte entschieden. Alles wird nach der Europa League entschieden
Haji trat als Trainer von Viitorul zurück
Karim Benzema: das Ronaldo-Spiel hat mich dazu gebracht, Fußball zu lieben
Sanchez wird seinen Vertrag bei Manchester United auflösen und zu Inter Mailand wechseln. Er erhält 7 Millionen Euro pro Jahr
Lautaro Martinez: Wir werden weiter unser bestes für Inter tun
Albert Ferrer: Barça muss unabhängig von Messi werden. Andere müssen mehr spielen
Conte zu den Juve-Gerüchten: ich werde denjenigen, der das geschrieben hat, und auch den Chefredakteur dieser Zeitung verklagen