Austria

Mann stürzte in Tirol beim „Wildpinkeln“ in Bach

Glück im Unglück! Am Samstag kurz nach 11 Uhr fiel ein Mann in Vomp in Tirol beim Austreten in einen Bach - und konnte sich allein nicht mehr retten. Zwei Männer eilten dem „Wildpinkler“ zu Hilfe. 

Sie waren zur richtigen Zeit am richtigen Ort. Die beiden Männer räumten nämlich gerade am Parkplatz von Gewerbebetrieben in der Unterländer Gemeinde unweit des Baches Schnee beiseite, als ihr Chef Andreas Kröll, der auch Kommandant der örtlichen Feuerwehr ist, kurz nach 11 Uhr die Alarmmeldung von der Leitstelle erhielt. „Da ich wusste, dass meine Männer dort gerade beim Schneeräumen waren, konnten sie dem in den Bach gestürzten Mann mit ihrer Gerätschaft rasch helfen“, sagt Kröll. Wasserrettung und Polizei Schwaz standen auch im Einsatz.

 Tiroler Krone

Football news:

Cavani ist wieder im Training und wird wahrscheinlich mit Crystal Palace spielen
Fabio Capello: Juve spielte Rugby gegen Porto. Nur Ronaldo und Chiesa können einen Unterschied in dieser Zusammensetzung machen
Neymar: Ich habe geschrieben, wie ich mich von der Verletzung erholt habe, und habe keine Nachrichten mit den Worten bekommen: Wow, was für ein Profi. Kein einziger PSG-Stürmer Neymar äußerte sich unzufrieden mit der Aufmerksamkeit, die ihm bei seiner Arbeit an der Genesung zukommt
Ole-Gunnar Sulscher: Die Arbeit der Schiedsrichter ist sehr komplex und ohne zusätzlichen Druck. Wir müssen ihre Entscheidungen treffen
Er gibt dem Klub 30% des Einkommens
Trent vergöttert Gerrard von Kindheit an und kam in ein Märchen: Er erhielt von Steven Pflege und Kapitänsbinde. Die Geschichte der schönen Beziehungen
Hazards Genesung nach der Verletzung verzögert sich. Wahrscheinlich wird er am 7.März nicht mit Atlético spielen