Austria

Mann isst versehentlich Rasierschaum und seine Reaktion erheitert das Netz

© Getty Images / Image Source

Das Video des ahnungslosen Mannes ging viral. Nun wurden Zweifel an dessen Echtheit laut. Wurde der witzige Clip etwa gestellt?

Der Schadenfreude vieler User im Netz dürfte der Erfolg eines Videos zu verdanken sein, das derzeit die Twittergemeinde erheitert. Darin zu sehen: Ein ahnungsloser Mann, der heimlich vom scheinbaren "Snack" seiner Freundin nascht, als diese mal kurz nicht hinsieht.

Was er zunächst nicht weiß: Bei der weißen Creme, die sie sich zurecht gestellt hat, handelt es sich keinesfalls um ein Dessert. Vielmehr hat er sich da gerade eine Hand voll Rasierschaum in den Mund geschoben. Die Reaktion des Mannes, als er sieht, wie die Frau den Schaum seinem ursprünglichen Zweck entsprechend anwendet: Er nimmt fassungslos Reißaus.

Unter dem Clip finden sich viele Kommentare von amüsierten Usern, wie dieser: "Ich vermute, dass er nun gelernt hat, nie wieder einen Bissen zu klauen." Andere wiederum wollen sich sicher sein, dass er "keinesfalls echt" und schlicht "gestellt" sein soll. So oder so: Das Video des Twitterusers "Fred Schultz" wurde seit seiner Veröffentlichung am 30. Juni Über 360.000 Mal aufgerufen.

Wann und wo es aufgenommen wurde, ist nicht bekannt. Auch die beiden Protagonisten blieben anonym.

Football news:

Jovil aus Englands 5. Liga über De Gea: Nein, nicht Interessiert. Tut Mir Leid, David
Henderson ist Liverpools bester Spieler in der Saison 2019/20
Massimo Moratti: die Besitzer von Inter haben alles, was Sie brauchen, um Messi zu bringen
Gallardini über das Spiel mit Schachtjor: Sie sind stark,aber Inter ist entschlossen
Atletico-Präsident über den Abstieg aus der Champions League: Nicht unser Abend. Sie haben Glück, zweimal zu Punkten, wir haben eine gute Mannschaft
Verteidiger Lyon Marsal: Wir denken über den Einzug ins Finale der Champions League nach. Wir haben große Chancen zu gewinnen
Willian: Arsenal ist einer der größten Klubs der Welt. Ich bin hier, um die Trophäen zu Holen