Austria

ManCity patzt gegen Aufsteiger, Last-Minute-Sieg von Liverpool

Manchester City vs Leeds United

© EPA / Michael Regan / POOL

04/10/2021

Der überlegene Tabellenführer muss sich zuhause Leeds United geschlagen geben, das mehr als eine Hälfte nur zu zehnt agierte.

Manchester City hat sich auf dem Weg zum Titel in der englischen Premier League einen Patzer geleistet. Der überlegene Tabellenführer verlor am Samstag zu Hause 1:2 gegen Leeds United, obwohl die Gäste nach einer Roten Karte von Liam Cooper (45.+1) mehr als eine Hälfte nur zu zehnt agierten. Der Nordire Stuart Dallas (42., 91.) traf zweimal spät im jeweiligen Spielabschnitt, Ferran Torres hatte in der 76. Minute den zwischenzeitlichen Ausgleich erzielt.

Leeds-Kapitän Cooper hatte Gabriel Jesus mit einer überharten Attacke zu Fall gebracht, nach Intervention des Video-Assistenten wurde der Schotte ausgeschlossen. Danach gab sich City zwar feldüberlegen, hatte aber keine zwingende Möglichkeiten. Dallas, der zunächst von knapp außerhalb des Strafraum via Innenstange getroffen hatte, sorgte in der Nachspielzeit aus einem Laufduell für die Entscheidung.

Bielsa schlug erstmals Pep

Im Duell der Trainer Marcelo Bielsa und Pep Guardiola war es der erste Sieg für den Argentinier Bielsa - beide gelten als Bewunderer des jeweils anderen.

Spannung kann der Punkteverlust dem Meisterschaftsrennen aber wohl nicht verleihen. City liegt jetzt 14 Punkte vor dem ersten Verfolger Manchester United, der zwei Spiele weniger ausgetragen hat.

Matchwinner Alexander-Arnold

Titelverteidiger Liverpool mühte sich zu einem 2:1-Erfolg über Aston Villa. Die Mannschaft von Jürgen Klopp stand erst in der Nachspielzeit als Sieger fest, Trent Alexander-Arnold traf in der 91. Minute. Mohamed Salah hatte zuvor in der 57. Minute für den 1:1-Ausgleich gesorgt.

In der ersten Halbzeit war den Reds, die in der Tabelle den vierten Platz bekleiden, zudem ein Tor von Roberto Firmino wegen einer Abseitsstellung aberkannt worden.
 

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Football news:

Griezmann sprach mit Hamilton und besuchte die Mercedes-Boxen beim Großen Preis von Spanien
Barcelona fühlt, dass Neymar sie benutzt hat. Er sagte, er wolle zurück, verlängerte aber seinen Vertrag bei PSG (RAC1)
Aubameyang - Arsenal-Fans: Sie wollten Ihnen etwas Gutes schenken. Es tut mir leid, dass wir nicht konnten
Atlético hat im Camp Nou nicht verloren. Busquets' Verletzung ist das Drehereignis des Spiels (und des Meisterrennens?)
Verratti verletzte sich im PSG-Training am Knie. Die Teilnahme an der Euro steht noch aus, teilte PSG mit, dass sich Mittelfeldspieler Marco Verratti im Training eine Prellung des rechten Knies mit einer Verstauchung des inneren Seitenbandes zugezogen hat
Neymars Vertrag in einem Bild. Mbappe will die gleiche
Manchester United würde im Sommer gerne Bellingham und nicht Sancho unterschreiben. Borussia Dortmund wird Judas nicht verkaufen