Im Dezember wird mehr gefeiert als in jedem anderen Monat. Mit Weihnachten und Silvester liegen traditionelle Familienfeste und laute Partyknaller nahe beieinander, beide Arten zu feiern mobilisieren auch die Massen. Letzteres soll im Corona-Jahr 2020 vermieden werden, aber ein bisschen was geht immer in Österreich, und so hat die Regierung am Mittwoch eine Maximalanzahl von zehn Personen für Feierlichkeiten genehmigt. Für die Weihnachtsfeiertage und Silvester werden sogar die sonst bis 6. Jänner vorgesehenen nächtlichen Ausgangsbeschränkungen gelockert.