Austria

Lkw-Fahrer schaute Pornos während der Fahrt

Weil ein Sattelschlepper auf einer Straße in Deutschland Schlangenlinien fuhr, wurde er von der Polizei gestoppt. Der Lenker war jedoch nicht wie angenommen betrunken.

Die deutsche Polizei hat bei bei Birkweiler im Bundesland Rheinland-Pfalz einen Sattelschlepper gestoppt, der offenbar Schlangenlinien auf einer Bundesstraße fuhr, wie es in einem Polizeibericht vom Donnerstag hieß.

Die Beamten dachten zunächst, sie hätten es mit einem alkoholisierten Fahrer zu tun. Doch dem war nicht so. Tatsächlich hatte der Lkw-Fahrer auf einem Tablet während der Fahrt Pornofilme geschaut.

zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Davon war er laut Polizeibericht "ganz entzückt wie gleichermaßen auch fahrtechnisch abgelenkt, wie er selbst reumütig zugab". Der Lkw-Fahrer musste nun wegen der Benutzung eines elektronischen Gerätes während der Fahrt ein Bußgeld in Höhe von 150 Euro zahlen.

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema