Austria

Linzer Flughafen mit neuem Sommerflugplan

Flugreisenden ab Linz steht ab Sommer 2020 ein breiteres Angebot zur Verfügung. Der Linzer Flughafen erweitert den Sommerflugplan, wie gestern, Montag, in einer Aussendung mitgeteilt wurde.

Hoch im Kurs steht nächsten Sommer Griechenland. Acht Inseln werden von Linz aus angeflogen. Neu im Angebot ist Preveza an der Westküste. Auch Ägypten wird häufiger von Linz aus angesteuert. Zusätzlich zu Hurghada können Urlauber ab April das bei Tauchern beliebte Marsa Alam bereisen. Wie bisher erscheinen die Türkei, Spanien (Mallorca), Bulgarien und Kroatien auf dem Flugplan. Rundreisen führen Urlauber auch nach Malta, Portugal, Italien, Schweden und Irland.

Im Vordergrund stehen für den Linzer Flughafen im kommenden Jahr laut eigenen Angaben eine "Serviceoffensive" und die Erneuerung der Infrastruktur. "Die Fassadensanierung und die Umstrukturierung auf unseren Parkplätzen haben wir abgeschlossen. Aktuell werden die Reisebürocounter erneuert und die Autovermieter in unser Passagierterminal verlegt", wird Flughafen-Chef Norbert Draskovits in der Aussendung zitiert.