Austria

Linzer "Eiskatzen" holten sich Marketing-Knowhow aus Perg

Einen interessanten Auftraggeber für ihre Diplomarbeit, nämlich den Linzer Bundesliga-Dameneishockeyverein DHC IceCats Linz AG zogen drei Schüler der Handelsakademie Perg im vergangenen Jahr an Land. Nach mehrmonatiger Arbeit durften nun Harald Lehner, Jonas Öhlinger und Philipp Paireder ihr abgeschlossenes Werk an Hermann Bauer, Obmann der IceCats überreichen. Bauer bedankte sich bei den drei Maturanten für deren eingehende Analysen und die konkreten Umsetzungsempfehlungen. 

In ihrer Diplomarbeit befassten sich die Schüler der HAK Perg ganz konkret mit geeigneten Werbeträgern, dem Aufbau einer Corporate Identity, Sponsoringfragen, Finanzen und Förderungsmöglichkeiten, erzählt HAK-Schulleiterin Gabriela Teubenbacher: „Hier ist ein gelungener Themenmix entstanden. Außerdem zeichnet sich die Diplomarbeit durch eine hohe Praxisrelevanz aus.“ 

Expertise für starken Auftritt 

Für Obmann Hermann Bauer ist vor allem der objektive und sachverständige Blick von außen auf den Verein interessant, den das Diplomanden-Trio bei seiner Arbeit an den Tag gelegt hat. Diesen geschärften Blick werden die Verantwortlichen der IceCats Linz für weitere Professionalisierungsmaßnahmen des Vereins heranziehen, der aktuell von der Linz AG als Hauptsponsor maßgeblich unterstützt wird. Damit würde die HAK Perg auch einen bedeutenden Impuls geben, um die Linzer „Eis-Katzen“ in der Bundesliga DEBL, der höchsten Österreichischen Spielklasse, zu etablieren. 

Angesichts der guten Zusammenarbeit ist es gut möglich, dass künftig auch zusätzliche Fans aus Perg den Eishockeyspielerinnen in der Linzer Eishalle die Daumen drücken. Darauf, sowie auf eine coronafreie Saison hoffe der gesamte Verein, so Hermann Bauer bei der Übergabe der Diplomarbeit.

Football news:

Messi begann blass bei PSG: 0 Tore und 0 Assists in 3 Spielen. Sieht es so aus, als ob der Ersatz im Spiel gegen Lyon ihn verletzt
Pochettino über Messi-Ersatz:Das mag gefallen oder vielleicht nicht. Trainer trifft Entscheidungen
Ancelotti über das 2:1 gegen Valencia: Wir haben nicht wegen der Qualität gewonnen, sondern dank des unbändigen Teamgeistes
Allegri über das Spiel gegen Mailand: Ich habe mich mit den Auswechslungen geirrt. Trotz der guten ersten Halbzeit, in der wir Momente erstellten und dem Gegner nur eine Chance im Angriff erlaubten, riskierten wir am Ende des Spiels, das unter Kontrolle war, zu verlieren
Real hat 18 Auswärtsspiele ohne Niederlage - das ist die Wiederholung des Vereinsrekords
Pioli über das 1:1 gegen Juve: Wir sind für den Sieg gekommen. Die Mannschaft war bereit, Risiken einzugehen und zu verlieren, ich mochte unseren Mut
Vinicius und Benzema erzielten die Tore für Valencia. Der Brasilianer hat 5 Tore in 5 Saisonspielen, der Franzose hat 6 Tore und 5 Assists in 5 Spielen