Austria

Lehrling in Kiel bei Fototermin von Fahnenmast erschlagen

KIEL. An ihrem ersten Ausbildungstag ist eine 23-Jährige auf dem Rathausplatz der deutschen Hafenstadt Kiel (Schleswig-Holstein) auf tragische Weise ums Leben gekommen.

Die Frau wollte sich am Montagvormittag gemeinsam mit 50 weiteren neuen Lehrlingen für ein gemeinsames Foto auf den Rathausplatz stellen, wie die Stadt mitteilte. Dabei wurde sie von einem Fahnenmast erschlagen.

Der Mast wurde am Rande des Platzes durch einen Lastwagen beim Rangieren umgestoßen. Der Mast sei abgebrochen und auf die 23-Jährige gestürzt. "Ich bin zutiefst erschüttert und geschockt", sagte Oberbürgermeister Ulf Kämpfer (SPD). Er war Zeuge des Unfalls. "Es gibt keine Worte für das Entsetzen über dieses tragische Geschehen. Unser tiefes Mitgefühl gilt den Angehörigen." Ein Kriseninterventionsteam kümmerte sich um die anderen Auszubildenden. Die Polizei hat Ermittlungen aufgenommen.

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Football news:

APL erschreckte das Chaos mit einem Elfmeter für das Spiel mit der Hand (6 in 3 Runden). Die Schiedsrichter wurden gebeten, den Kontext zu berücksichtigen-die Nähe zum Gegner und die Position der Hände
Der FC Bayern München Wird heute in Leeds untersucht,die Transfersumme beträgt 20 Millionen Euro. Der Münchner Verein hat den Verkauf des 21 Jahre alten Mittelfeldspielers genehmigt. Heute, am 30. September, muss Kyisans die für den Transfer notwendige ärztliche Untersuchung in Leeds absolvieren. Der englische Klub soll rund 20 Millionen Euro für den Fußballer zahlen. Kuisans Vertrag beim FC Bayern war bis Sommer 2024 ausgelegt
Bayern kann Lemar von Atlético Unterschreiben
Kolaschinac wird für 11 Millionen Euro von Arsenal zu Bayer wechseln + Boni (Fabrizio Romano)
Dyer bezeichnete die Toilette als den besten Spieler des Spiels zwischen Tottenham und Chelsea
Ferencvaros wird zum ersten mal seit 1995 in der Champions League spielen. Es ist die längste Pause zwischen dem ersten und dem zweiten Auftritt
José Mourinho: was mit Dyer passiert ist, ist abnormal, er war dehydriert. Wenn es der Liga egal ist, ob es Spieler gibt, dann bin ich nicht Tottenham-Trainer José Mourinho