Austria

Legendäres Sturm-Stadion "Gruabn" unter Denkmalschutz

GRAZ. Die legendäre "Gruabn", zwischen 1919 und 1997 (mit Unterbrechungen) Stadion des Fußball-Bundesligisten Sturm Graz, ist unter Denkmalschutz des Bundesdenkmalamts gestellt worden.

Das berichteten am Sonntag mehrere steirische Medien. Die Verantwortlichen würdigten damit die Bedeutung der historischen Stätte mit ihrer 1934 errichteten Holztribüne, die derzeit vom 1.-Klasse-Club GSC bespielt wird.

Es ist nicht zuletzt Verdienst einer Bürgerinitiative, die sich seit mehreren Jahren für den Erhalt und gegen den Abriss der Holztribüne einsetzt. Laut "Kleine Zeitung" haben die Retter über diverse Schienen bereits 65.000 Euro gesammelt, nun fehlten weitere 100.000 Euro für die Erstmaßnahmen. Ziel sei es, nicht nur den baulichen Status quo zu schützen, sondern den Ur-Zustand herzustellen.

mehr aus Fußball Österreich

Football news:

Schottland-Trainer Clark: Während der Gruppenphase gab es viele gute Momente, aber keine Punkte
England ist der langweiligste Gruppensieger der Geschichte. Zwei Tore reichen! Und bei der WM waren die Italiener einmal sogar mit einem der ersten
Dalic-Fans nach der EM: Sie sind unsere Stärke, und wir werden Ihr Stolz sein
Modric wurde der jüngste und älteste Torschütze Kroatiens bei der Euro
Tschechiens Trainer Shilgava: Wir sind aus der Gruppe gekommen und haben gegen England um den ersten Platz gekämpft. Was sie wollten
Gareth Southgate: England wollte die Gruppe gewinnen und weiter in Wembley spielen - und das gelang Ich denke, das Spiel haben wir wirklich gut begonnen. Wir haben selbstbewusst und mit dem Ball, aber auch ohne ihn agiert
Luka Modric: Wenn Kroatien so spielt, sind wir für alle gefährlich