Austria

Kronstorferin bemerkte zufällig Brand im Haus der Schwiegermutter

Brennende Kerze
Eine Kerze hatte Dekorationsmaterial in Brand gesetzt (Symbolfoto)

KRONSTORF. Zur richtigen Zeit am richtigen Ort: Eine 60-Jährige verhinderte mit ihrem raschen Eingreifen einen größeren Brand im Haus ihrer 84-jährigen alleinlebenden Schwiegermutter in Kronstorf (Bezirk Linz-Land).

Eigentlich wollte die 60-Jährige am Sonntagvormittag mit ihrem Hund nur am Haus ihrer 84-jährigen Schwiegermutter vorbeispazieren, als sie einen hellen Schein im Eingangsbereich des Einfamilienhauses bemerkte. Sie läutete und sah, nachdem ihre Schwiegermutter geöffnet hatte, dass eine auf dem Kühlschrank im Vorhaus abgestellte Kerze Dekorationsmaterial in Brand gesetzt hatte. Sie brachte ihre Schwiegermutter sofort ins Freie, lief zurück ins Haus und löschte den Brand mit einem Kübel voll Wasser. Die alarmierte Feuerwehr Kronstorf musste keine Maßnahmen mehr treffen, der Brand war bereits gelöscht.

Die 84-Jährige hatte für ihren eineinhalb Wochen zuvor verstorbenen Gatten eine Kerze angezündet und auf dem Kühlschrank im Vorraum abgestellt.

Football news:

Real hatte Havertz für 80 Millionen Euro einen Transfer verweigert. Bayer will 100 Millionen (Bild)
Balotelli über das überspringen von Trainingseinheiten: Ich bin immer noch krank
Generaldirektor der Heimat: die Informationen über die Fusion mit Khimki falsch
Liverpool bot Werner das gleiche Gehalt wie Chelsea an, zog sich aber aus dem Kampf zurück, da Leipzig sich weigerte, einen Rabatt zu machen
Eine große Anzahl von spielen in der Hand von Real Madrid. Ihre Aufstellung ist besser als die von Barça. Madrids Ex-Spieler Pirri über den La-Liga-Kalender
Der Schiedsrichter in Lettland zeigte dem dunkelhäutigen Fußballer die rote Karte und einen Foulelfmeter. Eine sehr peinliche Situation
Barcelona hat den Streamingdienst Barça TV+ins Leben gerufen