Austria

Kleinkind hatte bei Sturz aus zweitem Stock einen Schutzengel

Der Rettungshubschrauber brachte das Mädchen zur Kontrolle und Beobachtung ins Krankenhaus nach Steyr.

STEYR. Eine Eineinhalbjährige dürfte Samstagfrüh einen Sturz aus dem Fenster im zweiten Stock im Bezirk Steyr-Land ohne augenscheinliche Verletzungen überlebt haben.

Die 29-Jährige Mutter aus dem Bezirk Steyr-Land öffnete am Morgen das Schlafzimmerfenster im 2. Stock zum Lüften und versperrte anschließend die Schlafzimmertür. Den Schlüssel legte sie weg und begann den Geschirrspüler aus- bzw. einzuräumen.
In einem unbeobachteten Augenblick, kurz nach sieben Uhr früh, nahm der 4-jährige Sohn den Schlüssel, sperrte die Zimmertür auf und betrat mit seiner Eineinhalbjährigen Schwester das Schlafzimmer. Um aus dem Fenster schauen zu können, stellte er seine Schwester auf das Fensterbrett des geöffneten Fenster.

Unmittelbar nach dem das Mädchen auf dem Fensterbrett stand, stürzte es mit dem Mückengitter etwa sechs Meter auf den darunter befindlichen Betonboden. Der 32-jährige Vater hörte den Aufprall und lief sofort zu seiner Tochter, die laut weinte. Der Mann alarmierte die Rettung und den Gemeindearzt. Glücklicherweise erlitt das Kind keine Verletzungen oder Abschürfungen. Sie wurde jedoch mit dem Rettungshubschrauber Christophorus 10 zur Kontrolle und Beobachtung ins Krankenhaus nach Steyr geflogen.

Football news:

Juventus unterschreibt Santos-Stürmer Cayo Jorge. Gehalt-1,5 Millionen Euro plus Boni
Allegri über Juve: Ronaldo ist voller Begeisterung. Dybala hat ein Muskelproblem. Kulusevski hat Potenzial, aber er muss deutlich zulegen. Er ist erst 21 Jahre alt, muss aggressiver vor dem Tor spielen, effektiver agieren
Nedved über Locatelli: Juve hält sein Angebot für fair und gut
Koeman über 3:0 gegen Stuttgart: Tolles Barça-Spiel gegen eine starke Mannschaft. Wir sind auf dem richtigen Weg. Ein tolles Spiel gegen eine starke Mannschaft, die mehr Spiele absolviert hat als wir. Aber wir haben gezeigt, dass wir auf dem richtigen Weg sind. Wir müssen unsere Fitness noch verbessern und die Spieler arbeiten hart
Mkhitaryan will gegen Roma für Scudetto kämpfen: Ohne Trophäen wird es am Ende seiner Karriere nichts mehr geben
Paul Nedved: Ronaldo ist eine Torgarantie, ein außergewöhnlich wertvoller Spieler. Juve setzt auf ihn
Zozulya wechselte von Shogunda nach Fuenlabrada. Sein Wechsel zu Alcorcon fiel wegen Fans aus, die ihn Faschisten nannten, Fuenlabrada, kündigte den Transfer des ukrainischen Stürmers Roman Zozuli an