Austria

King Federer bestbezahlter Sportler der Welt

Im Forbes-Ranking über die jüngsten zwölf Monate ließ der Tennis-König die Kicker Messi und Ronaldo hinter sich.

Zum ersten Mal in seiner Karriere ist Tennis-Legende Roger Federer (38) der bestbezahlte Sportler der Welt. Der Schweizer nahm im letzten Jahr über 100 Millionen ein.

106,3 Millionen Dollar (umgerechnet 95,8 Millionen Euro) verdiente der Rekord-Grand-Slam-Champ (20 Titel) in den letzten zwölf Monaten verdient. Damit grüsst er von der Spitze der Forbes-Liste, welche die bestbezahlten Sportler 2020 aufzählt. Dazu zählen insbesondere auch Werbeeinnahmen.

Für den 38-jährigen  Superstar ist es eine Premiere ganz vorne zu stehen. Im Vorjahr musste er sich mit Rang fünf begnügen. Heuer stellt er die Fussball-Superstars Lionel Messi, Cristiano Ronaldo und Neymar in den Schatten.

Federer war zuletzt nicht nur wegen Coriona außer Gefecht, sondern auch wegen einer Knieverletzung. Zumindest bis zum nächsten Jahr will der Schweizer spielen, Einzelgold bei Olympia bleibt ein großes Ziel.

Football news:

Norwich zum 5.mal flog in die Meisterschaft-die meisten von allen Klubs APL
Antonio hat im Spiel gegen Norwich Poker gemacht. Er ist der erste seit 39 Jahren Spieler von West Ham mit 4 Toren in einem Ligaspiel
Der 19-jährige Mittelfeldspieler von Liverpool Jones wird zum ersten mal in der Startelf stehen
Ziesch ist bei Chelsea angekommen
Rakitic über den Wechsel in die MLS: mal Sehen. Vielleicht ruft Beckham mich an
Ole-Gunnar sulscher: Wann starten wir nächste Saison? Unsicherheit liegt in der Luft
Dybala erhält bei Juve 12 Millionen Euro pro Jahr. Die Vertragsverlängerung mit ihm hat Vorrang vor dem Klub