Austria

„Kinder verlieren die Hoffnung auf die Zukunft“

Die Pandemie verursacht in jeder Generation andere Tragödien. Zwei Top-Psychologen berichten, wie sehr Corona auch die Jungen schädigt – und das Tag für Tag ein Stück weit mehr. Caroline Culen, von der Österreichische Liga für Kinder- und Jugendgesundheit: „Kinder verlieren jegliche Hoffnung auf die Zukunft.“

Zu Hause eingesperrt, Freunde nur noch digital, Schule ebenso, bei Konflikten daheim keine Fluchtmöglichkeiten mehr – das und viel mehr nagt an den jungen Seelen. „Corona belastet die Jugend massiv“, erklärt Caroline Culen weiter. Die Jungen hätten sich bisher „erstaunlich kooperativ, solidarisch und vernünftig“ gezeigt. Aber, so die Top-Psychologin weiter: „Gedankt wurde es ihnen nicht.“ Die Folgen: „Hoffnungslosigkeit, Motivationslosigkeit, sozialer Rückzug, massive Ängste.“ Konflikte nehmen zu, Gewalt an Kindern ebenso, Depressionen.

Georg Psota, Chefarzt der Psychosozialen Dienste in Wien, schockt mit dieser Zahl: „Rund 50 Prozent der Kinder und Jugendlichen leiden wegen der Pandemie an psychischen Problemen.“ Schon einfache Öffnungsschritte würden diese Statistik nach unten korrigieren.

Langer Kampf
Auch die Jugendzentren vermelden keine guten Nachrichten: 80 Prozent ihrer Klienten sind stark von der Pandemie betroffen. Die Hoffnungslosigkeit hat bereits Kinder im Alter von 8 oder 10 Jahren erfasst. Fazit der Psychologen: Viele werden lange damit zu kämpfen haben.

Michael Pommer

Football news:

Gonzalo Higuain: Messi und Ronaldo haben gespürt, dass sie sich auf mich verlassen können. Ich wusste, dass sie es mögen
Henderson über Rassismus in sozialen Netzwerken: Wer muss man sein, um das zu tun? Dunkelhäutige angreifen, um ein perverses Vergnügen zu bekommen? Liverpool-Kapitän Jordan Henderson hat sich in den sozialen Medien über Rassismus gegen Fußballer geäußert
Hugo Sanchez: Real muss einen Weg finden, Holanda und Mbappé zu unterschreiben
Barcelona verlängert die Verträge mit Puigdemont und Minges bis 2023. Mit Sergio Roberto hat sich der FC Barcelona noch nicht geeinigt, die Verträge mit mehreren Fußballern zu verlängern. Wie der Journalist Fabrizio Romano berichtet, aktiviert der katalanische Klub Optionen, die bestehenden Verträge mit Verteidiger Oscar Minges und Mittelfeldspieler Ricarda Puig bis Juni 2023 zu verlängern
Die Spiele der Euro 2020 in Rom werden mit den Zuschauern ausgetragen. 9 der 12 Städte wurden von der UEFA garantiert
Ole-Gunnar Sulscher: Raschford hat Schmerzen am Fuß. Trainer Ole-Gunnar Sulscher sprach über den Zustand von Stürmer Marcus Rachford, der sich am Sprunggelenk verletzt hatte und am Mittwoch das Training verpasste
Manchester United hat die Banner im Old Trafford aufgrund von Spielerbeschwerden ersetzt. Es wurde gesagt, dass die Partner auf rotem Grund verschmelzen