Austria

Juventus entlässt Trainer nach Champions-League-Out

FILE PHOTO: Serie A - Udinese v Juventus

Maurizio Sarri ist seinen Job bei Juventus los.

© REUTERS / Jennifer Lorenzini

08/08/2020

Maurizio Sarri muss trotz des Gewinns der Meisterschaft gehen. Als Nachfolger wird Real-Coach Zinedine Zidane genannt.

Nach dem frühen Ausscheiden in der Champions League trennte sich Juventus Turin von Trainer Maurizio Sarri. Der erst im Sommer 2019 verpflichtete Coach war mit dem italienischen Serienmeister am Freitag an Olympique Lyon gescheitert. Ein 2:1-Sieg im Rückspiel reichte nach dem 0:1 im ersten Duell aufgrund der Auswärtstorregel nicht zur Qualifikation für das Finalturnier in Lissabon.

"Das war ein extrem schwieriges Jahr, die Saisonbilanz ist süßsauer", sagte Clubchef Andrea Agnelli nach der Partie auf Sky. Ein Bekenntnis zum Trainer, der zuvor etwa Chelsea und Napoli trainiert hatte, gab er aber schon da nicht ab. Nachdem die Turiner in der durch die Corona-Krise lange unterbrochenen Saison zum neunten Mal in Folge Meister geworden waren, verpassten sie erstmals nach drei Jahren in der Champions League das Viertelfinale.

"Sarri ist gescheitert", schrieb die renommierte Gazzetta dello Sport bereits in ihrer Morgenausgabe. "Juve ist überlegen, aber auf dem Platz konnte man das nicht zeigen: Das ist die große Schuld von Sarri." Die Zeitung spekulierte, Agnelli könnte versuchen, Zinedine Zidane als Nachfolger von Sarri zu verpflichten. Der ehemalige Juventus-Spieler schied als Coach von Real Madrid ebenfalls im Achtelfinale aus - und könnte in Turin wieder mit Cristiano Ronaldo zusammentreffen.

Football news:

Dembélé kam zu spät zum Barcelona-Training. Der FC Barcelona-Flügelspieler Ousmane Dembélé ist am Montag zu spät zum Mannschaftstraining am Vormittag gekommen. Der neue Trainer der blau-weißen, Ronald kouman, hat eine Regel eingeführt, nach der Spieler eine Stunde vor Beginn des Trainings auf dem Vereinsgelände stehen müssen
Chris Waddle: ich sehe Manchester City in dieser Saison nicht als Sieger
Die Deutsche Ausgabe von Bild berichtete, dass es im Training einen Konflikt zwischen den Bayern-Spielern Robert Lewandowski und Mikael Cuisance gegeben habe
Kevin-Prince Boateng hat einen Vertrag bei Monza Berlusconi bis zum Saisonende
Ex-Manchester-United-Spieler Rafael: Van Gaal ist einer der schlimmsten Menschen, mit denen ich gearbeitet habe. Der Ehemalige Verteidiger von Manchester United, Rafael da Silva, der jetzt für eastanbul spielt, erinnerte sich an die Zeit unter Louis Van Gaal und David Moyes im englischen Team
Rebic hat sich den Ellbogen ausgerenkt und kann zu Beginn der zweiten Halbzeit mehrere Milan-Spiele verpassen.Der Kroate fiel unglücklich, Verletzte sich am arm und wurde danach ausgewechselt. Wie der Journalist Gianluca Di Marzio berichtet, zeigte eine ärztliche Untersuchung beim Mittelfeldspieler eine Ellbogen-Verstauchung. Rebic dürfte die nächsten Spiele der Rossoneri verpassen. Der AC Mailand hatte zuvor einen weiteren Spieler der angriffsgruppe - Stürmer Zlatan Ibrahimovic, der sich mit dem Coronavirus angesteckt hatte-verpflichtet
Manchester United wird bis zur Schließung des transferfensters an einem Sancho-Wechsel arbeiten