Austria

Junge Leute packten im Sozialmarkt an

Junge Leute packten im Sozialmarkt an
Helfer im Sozialmarkt

VÖCKLAMARKT. Wegen der Schutzbestimmung für Menschen über 65 Jahre stand der Rotkreuz-Markt in der Coronakrise plötzlich fast ohne Mitarbeiter da.

Auch der Zubringerdienst von Frankenmarkt, Frankenburg und St. Georgen musste wegen Infektionsgefahr im Bus eingestellt werden. Da sprangen engagierte junge Leute in die Bresche, die sofort ihre Hilfe anboten. Zusammen mit den RK-Markt-Mitarbeitern Julia Raudaschl, Roman Langsteiner und Zivi Mario Lassl gelang es, den Markt einmal in der Woche offen zu halten.

Ab 2. Juni ist der Sozialmarkt Dienstag und Freitag von 14 bis 16.30 Uhr geöffnet. Es dürfen maximal drei Kunden im Geschäft sein, die eine Mund-Nase-Schutzmaske tragen müssen. Für gefährdete Personen können auch Familienangehörige nach Vorlage der Einkaufsberechtigung einkaufen.

Football news:

Die verrückte Geschichte eines Schiedsrichters, der die Regeln vergessen hat und 16 zusätzliche Elfmeter gesetzt hat. Alles wegen der neuen Regeln der Serie
Havertz hat Bayer mitgeteilt, dass er gehen will. Chelsea ist bereit, dafür 70+30 Millionen Euro zu zahlen
Spartak Moskau-Lokomotive: wer gewinnt?
Raphael Leau über den Sieg gegen Juve: alle Milan-Spieler kämpften um jeden Ball
Griezmann bleibt für die nächste Saison in Barcelona
Cristiano über die Niederlage gegen Mailand: Kopf hoch, weiterarbeiten!
Es ist der beste Milan seit Jahren: Supercup mit Juve (3 Tore in 5 Minuten!) die Intrige in Der Serie A gerettet.Schade, dass Lazio im Sommer der Tiefpunkt ist: den Außenseiter verloren und sich nur rot für den Biss des Gegners merken