Austria

Jetzt Live-Diskussion: „Where do you go, USA?“

Nach der Angelobung von Präsident Joe Biden und Vizepräsidentin Kamala Harris lautet jetzt die Frage: Wie geht es weiter und was heißt das für die EU und Österreich? Unter der Moderation der USA-Expertin und ehemaligen Büroleiterin des ORF-Büros in Washington D.C, Hannelore Veit, diskutiert eine hochkarätige Runde der außenpolitischen Sprecher bzw. Mitglieder des außenpolitischen Ausschusses: Martin Engelberg (ÖVP), Jörg Leichtfried (SPÖ), Ewa Ernst-Dziedzic (Grüne), Dr. Helmut Brandstätter (NEOS).

Biden betont stets das Miteinander und verspricht, das Land wieder Richtung Mitte zu führen. Wird er der Präsident aller Amerikaner? Welche Spannungen, Herausforderungen und positive Geschehnisse sind zu erwarten? Sehen Sie hier auf krone.at live die hochkarätige Diskussion (Video oben). 

 krone.at

Football news:

Pep Guardiola: Garcia wird für Barcelona spielen. Manchester City-Trainer Pep Guardiola hat angekündigt, dass Verteidiger Eric Garcia zum FC Barcelona wechseln wird
Der Ex-Präsident von Barcelona, Bartomeu, und zwei weitere Personen im Rahmen des Falles Barcelonageit
Die Polizei durchsucht das Büro von Barcelona. Das geht aus einem Skandal um die Kritik der Spieler in den sozialen Netzwerken hervor, die katalanische Polizei durchsucht am Montagmorgen das Büro des FC Barcelona
Moderne Top-Match-Up-Pressing-Kampf (aber keine Show). Tuchel und Sulscher haben das wieder bewiesen
Manchester United fordert für Lingard 20 + Millionen Pfund. Der von West Ham ausgeliehene Mittelfeldspieler Jesse Lingard könnte Manchester United im Sommer verlassen. Die Londoner mieteten den 28-jährigen Engländer für 1,5 Millionen Pfund und wollten das Recht, den Spieler für 15 Millionen, aber Manchester United weigerte sich, zu entscheiden, dass der Mittelfeldspieler im Falle eines erfolgreichen Auftritts für West Ham wachsen kann
Manchester United und Leeds Interessiert Der 30-jährige Verteidiger Torino Nkulu
Er war nur einmal wütend auf mich-ich habe eine Pfeife vom Kessel auf den Auspuff seines Autos gelegt. Der gestorbene englische Trainer Glen Reder hatte 20 Jahre lang mit einem Hirntumor zu kämpfen