Austria

Jetzt fix: Rupertikirtag findet 2020 nicht statt

Kettenkarussell, Sturmsegler und Hanswurst kehren erst 2021 zurück in die Innenstadt. Denn am Montag fiel die Entscheidung: Der Rupertikirtag 2020 ist abgesagt. Als Grund nennt der Salzburger Altstadtverband die Corona-Krise. „Wir haben uns die Entscheidung nicht leicht gemacht“, betont Sprecherin Ursula Maier.

Seit 1977 ist der fünftägige Kirtag zu Ehren des heiligen Ruperts rund um dessen Namenstag am 24. September fixer Programmpunkt im Salzburger Veranstaltungskalender. Doch heuer müssen die Salzburger ohne Hanswurst, Kettenprater, Sturmsegler und die traditionellen Bierzelte rund um den Domplatz in der Innenstadt auskommen. „Der 44. Rupertikirtag muss aufgrund der aktuellen COVID19-Lage für das Jahr 2020 leider abgesagt werden. Wir freuen uns auf ein umso ausgelasseneres Kirchweihfest 2021“, heißt es seit Montag auf der Homepage des Salzburger Altstadtverbandes.

Die Entscheidung der Salzburger Innenstadt Genossenschaft (SIG), die den Kirtag im Auftrag des Altstadtverbandes veranstaltet, fiel in Abstimmung mit Gesundheitsamt, Magistrat und Bürgermeister Harald Preuner (ÖVP). „Wir haben uns die Entscheidung nicht leicht gemacht. Doch bei 150.000 Menschen, die auf das Gelände strömen, ist das Risiko einfach zu groß“, sagt Altstadtverbandssprecherin Ursula Maier. Die Durchführung des Event-Klassikers sei unter den aktuellen Bedingungen und vor dem Hintergrund der Corona-Pandemie nicht vertretbar, heißt es weiter von der SIG.

Zuvor war lange offen geblieben, ob und in welcher Form der Rupertikirtag heuer stattfindet. In der Stadt Salzburg stehen derzeit 40 Personen unter Quarantäne.

Nikolaus Pichler

Football news:

Das Interesse Barcelonas an Isak wuchs nach der Ernennung von couman. Larsson (Mundo Seportivo) der FC Barcelona ist nach Angaben von Mundo Deportivo nach wie vor an einer übernahme des Stürmers von Real Sociedad durch Alexander Isak Interessiert
Manuel Pellegrini: Wenn man gegen Real und var spielt, ist es schon zu viel
PSV Eindhoven und FC Porto sind an FC Barcelona Interessiert. Er Wolle den Klub PSV Eindhoven und den FC Porto nicht verlassen, sagte Barcelona-Mittelfeldspieler Ricky Puig, wie Mundo Deportivo mitteilte
Puyol über Barcelona: wenn wir die Meisterschaft gewinnen wollen, müssen wir sehr gut auftreten
Schalke entließ Wagner. Die Mannschaft hat seit Januar in der Bundesliga nicht mehr gewonnen, Schalke hat Cheftrainer David Wagner entlassen. Auch seine Assistenten Christoph Bühler und Frank Fröhling verließen den Verein. Schalke hat zum Auftakt der Bundesliga-Saison zwei Spiele verloren: in der ersten Runde besiegte die Mannschaft den FC Bayern mit 8:0, in der zweiten Unterlagen die Gelsenkirchener zu Hause gegen Werder Bremen mit 1:3
Yakini über 3:4 gegen Inter: Selbst ein Unentschieden wäre ein unfaires Ergebnis, wenn man bedenkt, wie viele Punkte Fiorentina geschaffen hat
Ramos über das 3:2 mit Betis: der Schiedsrichter versuchte sein bestes und Tat nichts vorsätzlich