Austria

Japanischer Bürgermeister gönnte sich Privatsauna im Rathaus

Heiß

Er habe geglaubt, dass ihm das Privatvergnügen verziehen werde, weil er doch Rückenschmerzen habe und die Sauna nur vorübergehend nutzen wollte, so der Bürgermeister

Foto: Getty Images/iStockphoto

Osaka – Die Sauna-Kultur treibt ja bekanntlich im hohen Norden Europas (teilweise seltsame) Blüten. Aber auch in Japan generierte ein privater Schwitzraum nun einiges an Aufsehen. Für einen Bürgermeister wurde eine Sauna im Rathaus zum heißen Eisen. Wie die japanische Tageszeitung "Yomiuri Shimbun" am Samstag meldete, hatte sich der Bürgermeister der Stadt Ikeda in der Präfektur Osaka die Sauna sowie ein Fitnessgerät in einem Vorzimmer seines Rathausbüros aufstellen lassen.

Football news:

In Der Premier League werden neue Regeln für die Unterzeichnung junger Spieler eingeführt
Pirlo über 3:0 gegen Dynamo Kiew: Ich bin zufrieden. Juve muss immer auf Sieg spielen
Giroud über einen möglichen Abgang von Chelsea: Lass mich den Sieg genießen, ich habe 4 Tore erzielt. Dann schauen wir mal: Chelsea-Stürmer Olivier Giroud hat sich nach dem 4:0-Sieg über den FC Sevilla in der Champions League Gedanken über einen möglichen Abschied vom Londoner Klub gemacht
Das Letzte Heimspiel der ZSKA Moskau in der Europa League. Endlich gewinnen?
Casillas-Ronaldo: nur 750 Tore? Das kann man auch besser: der Ehemalige Real-Torhüter iker Casillas hat sich in seiner Karriere über 750 Tore von Juventus-Stürmer Cristiano Ronaldo geäußert
PSG-Präsident über 3:1 gegen Manchester United: Wir kämpfen um die Champions League und zeigen uns immer in wichtigen Momenten
Lazio zog Dank eines umstrittenen Elfmeters ein Remis gegen Borussia Dortmund ab:Schulz krachte gegen Milinkovic-Savic, der Serbe prallte gegen den BVB