Austria

"Irgendwohin, wo es Freiheit gibt"

"Irgendwohin, wo es Freiheit gibt"
Khadra aus Somalia möchte Pflegefachassistentin werden.

BEZIRK ROHRBACH. 14 Jahre alt war Khadra, als sie allein von Somalia in eine ungewisse Zukunft aufbrach. Die heute 20-Jährige hat kürzlich die Fachschule in Rohrbach abgeschlossen.

"Ich bin zufällig in Österreich gelandet, denn ich hatte eigentlich überhaupt kein Ziel, als ich in Somalia aufgebrochen bin", sagt Khadra über ihre Kindheit. In Somalia ging sie in eine Koranschule und lernte nie Geographie – wusste somit auch nicht, welche Länder es gibt.

Dieser Inhalt ist exklusiv für Digital-Abonnenten verfügbar.
OÖNplus ist ab sofort Teil des OÖNachrichten Digital-Abos.

Sofort weiterlesen mit OÖNplus:

Football news:

Jemand liebt Ronaldo, jemand ist Messi, aber Sie können nicht von der Anbetung träumen, die Maradona erhalten hat. Ardiles über Diego
💦 Argentinien ertrinkt in Tränen. Der Sarg mit dem Körper von Maradona wurde im Präsidentenpalast ausgestellt
Dimitar Berbatov: bei Ramos wird es bei Manchester United klappen. Thiago Silva hat bewiesen, dass es nie zu spät ist, zum ATP zu wechseln
Maradonas Anwalt: der Krankenwagen fuhr eine halbe Stunde. 12 Stunden blieb mein Freund unbeaufsichtigt von ärzten. Die kriminelle Idiotie von Mathias Morla, Anwalt des Verstorbenen Ex-argentinischen Nationalspielers Diego Maradona, kritisierte die ärzte, die auf seinen Mandanten aufpassen sollten
Gennady Orlov: ich Stimme Nicht zu, dass Messi talentierter ist als Maradona. Leo wurde nicht zum Anführer Argentiniens
Wilscher über Özils Abwesenheit bei Arsenal: ich bin überrascht. Er kann für jeden Klub spielen: West Ham-Mittelfeldspieler Jack Wilscher hat sich über die Situation Von Mesut Özil beim FC Arsenal geäußert
Was man über Maradona Lesen kann: wie die Kirche Diego entstand, warum er einen unbekannten Fußballer bewunderte, wie er mit Drogen in Kontakt kam