Austria

Infizierte Mutter: Corona-Verdacht in Wiener Volksschule

++ THEMENBILD ++ VOR UNTERRICHTSBEGINN AN VOLKSSCHULEN NACH CORONA- SPERRE

© APA/HARALD SCHNEIDER / HARALD SCHNEIDER

Die Kinder der Frau wurden bereits getestet. Einige Schüler müssen bis auf Weiteres dem Unterricht fernbleiben.

von Markus Strohmayer

In der Volksschule Marktgasse in Wien-Alsergrund können derzeit Schülerinnen und Schüler aus zwei Klassen nicht am Unterricht teilnehmen. Grund dafür ist die Infektion einer Mutter mit dem Coronavirus. Die Mutter zweier Schüler hat keine Symptome, wurde in der Arbeit allerdings routinemäßig getestet.

Ihre beiden Kinder, die laut einem Heute-Bericht die Volksschule Marktgasse besuchen, wurden nun ebenfalls getestet. Das Ergebnis dieser Tests ist noch ausständig. Aus Sicherheitsgründen müssten derzeit alle Kinder zuhause bleiben, die mit den beiden Kontakt hatten. 

Laut Corina Had, Sprecherin des medizinischen Krisenstabs der Stadt Wien, wurden bereits alle Maßnahmen getroffen, um die Virus-Ausbreitung in der Schule zu verhindern. Sollte der Corona-Test der beiden Schüler positiv ausfallen, müssten alle, die mit ihnen Kontakt hatten, für 14 Tage in Quarantäne.

In den anderen Klassen der Volksschule könne der Unterricht aber weitergehen.

Football news:

Das Interesse Barcelonas an Isak wuchs nach der Ernennung von couman. Larsson (Mundo Seportivo) der FC Barcelona ist nach Angaben von Mundo Deportivo nach wie vor an einer übernahme des Stürmers von Real Sociedad durch Alexander Isak Interessiert
Manuel Pellegrini: Wenn man gegen Real und var spielt, ist es schon zu viel
PSV Eindhoven und FC Porto sind an FC Barcelona Interessiert. Er Wolle den Klub PSV Eindhoven und den FC Porto nicht verlassen, sagte Barcelona-Mittelfeldspieler Ricky Puig, wie Mundo Deportivo mitteilte
Puyol über Barcelona: wenn wir die Meisterschaft gewinnen wollen, müssen wir sehr gut auftreten
Schalke entließ Wagner. Die Mannschaft hat seit Januar in der Bundesliga nicht mehr gewonnen, Schalke hat Cheftrainer David Wagner entlassen. Auch seine Assistenten Christoph Bühler und Frank Fröhling verließen den Verein. Schalke hat zum Auftakt der Bundesliga-Saison zwei Spiele verloren: in der ersten Runde besiegte die Mannschaft den FC Bayern mit 8:0, in der zweiten Unterlagen die Gelsenkirchener zu Hause gegen Werder Bremen mit 1:3
Yakini über 3:4 gegen Inter: Selbst ein Unentschieden wäre ein unfaires Ergebnis, wenn man bedenkt, wie viele Punkte Fiorentina geschaffen hat
Ramos über das 3:2 mit Betis: der Schiedsrichter versuchte sein bestes und Tat nichts vorsätzlich