Austria

Indische Polizei erschoss vier mutmaßliche Vergewaltiger

Sexuelle Gewalt

Als die Verdächtigen bei der Nachstellung des Mordes an einer Tierärztin fliehen wollten, wurden sie von Beamten aus Notwehr getötet

Foto: REUTERS/Swarat Ghosh

Neu-Delhi – Nach der brutalen Vergewaltigung und Ermordung einer jungen Tierärztin sind die mutmaßliche Täter bei der Nachstellung des Verbrechens von der Polizei erschossen worden. Beamte hätten in der Nacht auf Freitag mit den Verdächtigen den Tatort begehen wollen. Dabei hätten die Männer plötzlich versucht, die Waffen der Beamten zu ergreifen und zu fliehen, teilte Polizeisprecher Prakash Reddy mit. Bei der anschließenden Schießerei seien sie getötet worden.