Austria

In Quarantäne: 92-Jähriger färbt seiner Frau den Haaransatz

Yael Shapira Avraham aus Israel postete ein rührendes Foto seiner Großeltern.

Während viele Frauen geduldig bis zu ihrem nächsten Friseurbesuch nach der Corona-Krise warten, wollte ein 92-Jähriger, dass sich seine Frau auch in Isolation schön fühlt. 

Yael Shapira Avraham postete vor wenigen Tagen ein Foto seiner Großeltern auf Facebook. Es zeigt die beiden in ihrem provisorischen Friseursalon, der Küche.  Er färbt seiner im Rollstuhl sitzenden Frau liebevoll den Haaransatz. Sie kontrolliert seine Arbeit mit einem kleinen Handspiegel.

"Das sind meine Großeltern, beide 92 Jahre alt (mögen sie gesund bleiben). In jeder Lebenslage denkt mein Großvater daran, dass meine Oma auch ja gut frisiert ist und sich wohlfühlt. So was sieht man nicht jeden Tag", schrieb der Enkel unter den Schnappschuss.

Nicht nur Avraham ist begeistert von so viel Zuneigung: Über 57.000 Mal wurde das Foto mittlerweile geliked. 

Wer das Risiko, mit einer Farbe aus dem Drogeriemarkt zu experimentieren, nicht eingehen möchte, kann zu speziellen Ansatzsprays greifen - diese sind jedoch nur eine kurzzeitige Lösung. 

Football news:

Kiknadze sagt, er sei ein Klub. Aber der Verein ist eine Mannschaft, und der Rest ist vergänglich. Boris Ignatiev über den Generaldirektor von Loco
Inter will Icardi für 55 bis 60 Millionen Euro an PSG verkaufen. In Paris wird ihm ein Gehalt von 10 Millionen pro Jahr angeboten
Leipzig hat Mainz komplett vernichtet
Barcelona hat sich für den 18-jährigen Hertha-Keeper Samarjic Interessiert
Mainz über Werners hattrick: Klopp, kannst du ihn endlich zu dir nehmen?
La Liga kann am 11.Juni mit dem Spiel von Sevilla und Betis Sevilla wieder aufgenommen werden
92:48. 6 Jahre seit dem Moment, der die Geschichte von Real Madrid verändert hat. Ramos über Atletico-Tor im Champions-League-Finale