Austria

Ihr Top-Künstler beim Music Award Steyr? Stimmen Sie ab

STEYR. Das habe alles übertroffen, was er sich vor dem Start des Music Award Steyr (MAS) erwartet hatte, sagt Tobias Kammerhofer, gemeinsam mit Günther Stöffelbauer der "Erfinder" dieses von den OÖN unterstützten Bewerbes für Musiker aus dem Raum Steyr ist. 17 Bands und Musiker haben eigene Musikstücke eingereicht, noch bis 11. Oktober kann auf nachrichten.at/steyr für seinen Favoriten abgestimmt werden.

OÖN: Haben Sie dieses große Interesse am MAS erwartet?

Kammerhofer: Steyr ist klein, aber ich habe gehofft, dass wir zumindest fünf Bewerber finden. Nun sind es 17 geworden, das ist unglaublich. Das zeigt, was durch Zusammenarbeit möglich wird.

Wie geht es beim MAS weiter?

OÖN-Leser können noch bis Sonntag, 11. Oktober, abstimmen, danach folgt ein Jury-Voting, das zu 30 Prozent in die Wertung einfließt. Die Jury besteht aus Kurt Daucher vom Akku, Kabarettistin Pili Cela und dem Musiker Wolfger Buchberger. Die Prämierung findet dann am 16. Oktober statt, allerdings ist aufgrund der Corona-Maßnahmen der Ort noch offen.

Gibt es einen persönlichen Favoriten?

Mein Musikgeschmack reicht von Rock über Deutsch-Rap, Pop und sogar Swing. Je nach Stimmung. Fast alle Stilrichtungen sind beim MAS zu finden. Drei, vier Bands taugen mir wirklich sehr, aber ich finde alle Einreichungen toll. Absolut hörens- und sehenswert.

Zum Beispiel?

Etwa das Video von Roadhouse 44 finde ich genial, damit hätte ich beim MAS nicht gerechnet – wie originaler Blues-Rock aus Amerika, transferiert in die Region Steyr-Enns. Oder der Beitrag von "I Am Luz&NBTS", Lukas Michlmayr und Elias Schwaiger aus Aschach und Losenstein. Die beiden 17- und 18-Jährigen haben mit ihrem Song "One Last Chance" ein tolles Debüt hingelegt.

Football news:

Fati ist der jüngste Torschütze im Clásico. Er brach den Rekord von Raul 1995
Ramos absolviert sein 31. Spiel gegen Barça für Real in La Liga. Er wiederholte den Rekord von Raul und Hento
Pep Guardiola: Manchester City hat 7 Punkte verloren - das ist viel. Aber Probleme gab es aus verschiedenen Gründen
Sandro schwarz: Dynamo spielte intensiv und erzielte 3 Tore. Wir wollten im Angriff aktiver sein - wir hatten in den letzten 24 Stunden ein sehr schwieriges Leben, haben viel Arbeit geleistet. Ich bin sehr froh, dass wir gewonnen haben. Die ersten 20 Minuten hielten die Intensität in Abwehr und Angriff hoch. Dann schwächten Sie den Druck ein wenig. Der Vorsprung in der ersten Halbzeit war verdient. In der zweiten Halbzeit ging es etwas tiefer in die Abwehr. Der Dritte Ball hat das Spiel hinter uns gelassen. Ich bin froh, dass wir mit hoher Intensität gespielt haben und drei Tore erzielt haben. Ich bin dankbar für sein Personal, das sehr viel Hilfe geleistet hat, sowie für die Mannschaft - für das gezeigte Spiel. Dynamo hat in dieser Saison noch nicht drei Tore erzielt
Die Tour in Italien begann mit einem steilen Comeback mit 6 Toren. Aber es war schwer zu sehen, weil der Hauptstern dichter Nebel war
Guardiola unterstützte Agüero, der dem Schiedsrichter-Mädchen die Hand auf die Schulter legte: alles war in Ordnung. Er legte mir mehrmals die Hand auf
Courtois vor dem Clásico: Real spielt die beste neunte der Welt