Austria

Hubers starker Start in Russland

Hubers starker Start in Russland
Daniel Huber

NISCHNI TAGIL. Der Deutsche Markus Eisenbichler gewann zuletzt bereits beim Weltcup in Ruka ein Skispringen, und auch für die zwei Bewerbe dieses Wochenende in Nischni Tagil (Rus) brachte sich der Bayer in Stellung.

Er gewann gestern vor dem Norweger Halvor Egner Granerud die Qualifikation mit einem Flug auf 135 Meter. ÖSV-Mann Daniel Huber, bereits in Wisla Dritter, kam mit 130 Metern auf Rang drei.

Weltcup-Gesamtsieger Stefan Kraft und Michael Hayböck erholen sich derweil in der Heimat von ihrer Coronavirus-Erkrankung. "Beide sind auf dem Weg der Besserung", sagt ÖSV-Sportchef Mario Stecher.

Der ÖSV gab gestern auch bekannt, dass er sich von Skisprung-Co-Trainer Robert Treitinger wegen Nichteinhaltung der Covid-19-Schutzmaßnahmen getrennt hat.

Football news:

Ich glaube an Zlatan. Ibrahimovic auf die Frage nach Milans Chancen auf Scudetto
Man City hat Agüero und Fernandinho noch nicht angeboten, die Verträge zu verlängern
Frank Lampard: Chelsea hat keinen Hazard, der 50% der Tore und Assists ausmachte, und Diego Costa mit 30 Toren pro Saison
Geben Sie Juve zehn Mandzukic - und wir gewinnen die Champions League. Milan-Neuling Messi, der mit Pep streitet und Allegri - Liebling ist-über einen der am meisten unterschätzten Stürmer der Gegenwart, der im Herbst fast zum FC Lokomotive Moskau wechselte und im Winter zum AC Mailand wechselte
Real Madrid kann nach dem Abgang von Jovic Agüero, Giroud oder Milic Unterschreiben
Chelsea hat für Transfers im Jahr 2020 die meisten in Europa ausgegeben. Manchester United - 2., Manchester City-3
Zlatan punktet seit 1999 jedes Jahr. Gestern erzielte er die ersten Tore im Jahr 2021