Austria

Hochwasser: Vom Tierleid nach der Flut

Unwetter

Die Unwetter haben auch durch das Tierreich eine Spur der Verwüstung gezogen. Vögel wurden unsanft vom Himmel geholt, Rehe vom Hagel erwischt und Fische an die Ufer gespült

Foto: Gregor Fauma

Fische in allen Größen und Formen fanden in den vergangenen Tagen Menschen am Rande der Wiener Donau auf. Mehrere Hundert Karpfen, Barsche, Hechte, Zander und Co wurden laut der zuständigen Magistratsabteilung 49 – Forst- und Landwirtschaftsbetrieb der Stadt Wien durch das Hochwasser an die Flussufer gespült und fanden ihren Weg nicht mehr zurück in den Strom.

Football news:

Messi begann blass bei PSG: 0 Tore und 0 Assists in 3 Spielen. Sieht es so aus, als ob der Ersatz im Spiel gegen Lyon ihn verletzt
Pochettino über Messi-Ersatz:Das mag gefallen oder vielleicht nicht. Trainer trifft Entscheidungen
Ancelotti über das 2:1 gegen Valencia: Wir haben nicht wegen der Qualität gewonnen, sondern dank des unbändigen Teamgeistes
Allegri über das Spiel gegen Mailand: Ich habe mich mit den Auswechslungen geirrt. Trotz der guten ersten Halbzeit, in der wir Momente erstellten und dem Gegner nur eine Chance im Angriff erlaubten, riskierten wir am Ende des Spiels, das unter Kontrolle war, zu verlieren
Real hat 18 Auswärtsspiele ohne Niederlage - das ist die Wiederholung des Vereinsrekords
Pioli über das 1:1 gegen Juve: Wir sind für den Sieg gekommen. Die Mannschaft war bereit, Risiken einzugehen und zu verlieren, ich mochte unseren Mut
Vinicius und Benzema erzielten die Tore für Valencia. Der Brasilianer hat 5 Tore in 5 Saisonspielen, der Franzose hat 6 Tore und 5 Assists in 5 Spielen