Austria

Hickhack um regionale Spätnachrichten beim ORF geht weiter

ORF: Hickhack um regionale Spätnachrichten geht weiter
Stiftungsrätin Katharina Hofer

Tauziehen um geplante "Landesstudio-ZiB" kurz vor 22 Uhr: Wrabetz lehnte bisher ab, nun steht sie im aktuellen Strategiepapier.

Das Ringen um regionale Spätnachrichten im ORF geht offenbar in die nächste Runde. Noch im September hatte ORF-Generaldirektor Alexander Wrabetz die "Landesstudio-ZiB" im OÖN-Interview abgelehnt. Geplant war, dass die Landesstudios kurz vor der ZiB 2 um 22 Uhr eine Info-Sendung mit aktuellen Meldungen gestalten. Eine Pilotsendung war beim Testpublikum gut angekommen.

Dieser Inhalt ist exklusiv für Digital-Abonnenten verfügbar.
OÖNplus ist ab sofort Teil des OÖNachrichten Digital-Abos.

Sofort weiterlesen mit OÖNplus:

Football news:

Der 23-jährige Marokkaner war der erste Spieler in 81 Jahren, der in zwei aufeinanderfolgenden la-Liga-Heimspielen einen hattrick erzielte
Real-Coach Bettoni über das 4:1 mit Alaves: ein Verdienter Sieg. Zidane ist mit dem Spiel sehr zufrieden
Benzema über das 4:1 mit Alaves: ein Gutes Spiel, wichtig für das Selbstvertrauen. Nach einer harten Woche ist Real auf dem richtigen Weg
Cheltenham erzielte Manchester City nach dem aus - in bester Tradition von Rory Delap. Den Ball aus 30 Metern zu werfen, half dem Handtuch
Benzema erzielte 15 + Tore in 10 von 12 Saisonspielen in Real Madrid
Ibrahimovic-Zapate: ich habe mehr Tore erzielt als du in deiner Karriere gemacht hast
Pep Guardiola: Foden muss ein Photon sein, nicht de Bruyne. Es gibt nur einen de Bruyne