Austria

Herzprobleme nach Covid-19 sind häufig bei älteren Patienten

Wer nach der Erkrankung an Luftnot leidet, sollte das abklären

Das Ende akuter Covid-19-Symptome muss längst nicht das Ende gesundheitlicher Probleme sein. Eine deutsche Studie hat eine extrem hohe Rate an Auffälligkeiten in MR-Untersuchungen des Herzens bei Patienten gezeigt. Verdächtige Anzeichen von Herzproblemen sollten auf jeden Fall abgeklärt werden, sagte Fabian Knebel, Herz-Echokardiografie-Spezialist der Berliner Charité. Die Covid-19-Erkrankung läuft offenbar in drei Phasen ab. In der ersten Phase verteilt sich das Virus im Körper. In der zweiten Phase ist die Lunge betroffen. Dann kommt eventuell die gefürchtete dritte mit einer Hyperinflammation (extreme Entzündungsreaktion; Anm.)", erklärte Knebel.

Vor allem ältere Patienten entwickeln im Laufe einer Covid-19-Erkrankung Herz-Komplikationen, zum Beispiel eine Herzmuskelentzündung. Symptome können auch auf eine durch die Infektion entstandene Herzschwäche hindeuten. Ältere Patienten mit Vorerkrankungen des Herzens scheinen ein erhöhtes Risiko für schwere Verläufe zu haben, erklärte der Experte.

Vorsichtig sein sollten aber alle Covid-19-Betroffenen, auch wenn sie die akute Phase der Infektion überstanden haben. Wer noch Wochen nach der Erkrankung Luftnot oder Abgeschlagenheit verspüre, sollte das abklären.

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Football news:

Ronald Araujo: Barcelona wird um den Sieg in La Liga kämpfen. Wir wissen, dass die Ergebnisse kommen werden
Klopp über Transfers: der Innenverteidiger hätte uns das Spiel gegen Burnley nicht gewonnen. Ich werde nicht Weinen wie ein 5-jähriger, wenn ich nicht das erwünschte bekomme, was Liverpool-Trainer Jürgen Klopp über eine mögliche Verstärkung des Kaders im Winter-Transferfenster geäußert hat
Barcelona könnte Dembélé im Sommer verkaufen, wenn er seinen Vertrag nicht verlängert. Manchester United, Bayern München, Juve und Chelsea verfolgen die Situation: Barcelonas Mittelfeldspieler Ousmane Dembélé will mit dem neuen klubpräsidenten über eine Vertragsverlängerung sprechen. Der Fußball-Nationalspieler, dessen Gültiger Vertrag 2022 ausläuft, habe sich geweigert, eine Vertragsverlängerung mit der vorläufigen Führung des katalanischen Klubs zu besprechen, behauptet Diario Sport. Der FC Barcelona könnte den Franzosen im Sommer verkaufen, falls er sich weigert, den Vertrag mit dem Klub zu verlängern. Manchester United, Chelsea, Juventus Turin und der FC Bayern beobachten die Situation und können in den kommenden Monaten Kontakte zum Umfeld von Dembélé knüpfen. Wenn die Qualität der Leistungen des FC Barcelona weiter steigt, wird Barcelona versuchen, Sie zu erhalten
Kilian Mbappe: ich werde keinen Vertrag bei PSG Unterschreiben, um in einem Jahr zu sagen, dass ich gehen will. Wenn ich das mache, dann bleibe ich bei PSG-Stürmer Kilian Mbappé, der über die Verhandlungen mit dem Klub über eine Vertragsverlängerung gesprochen hat
Verteidiger von Manchester City diash: zu Sehen, wie ein Gegner nicht einmal schlagen kann und sich machtlos fühlt, ist das größte Vergnügen
Die Chancen auf einen Wechsel von Mbappé und Holland zu Real Madrid im Sommer sind sehr gering. Der Klub hat fast kein Geld für Transfers
Der stellvertretende Trainer von Chelsea könnte Shevchenko oder Grant werden, wenn Lampard im Laufe der Saison entlassen wird. Die Entscheidung wird Abramovic treffen