Austria

Helene Fischer sorgt mit Advent-Foto für gemischte Reaktionen

Der Schlagerstar hat sich zurückgemeldet - mit einer weihnachtlichen Botschaft auf Instagram.

Lange war es in den sozialen Netzwerken ruhig um sie, am Sonntag meldete sich Helene Fischer mit einem Posing zurück. Ihren rund 756.000 Followern wünschte sie auf einem Karrusell-Pferd sitzend einen schönen ersten Advent. "Endlich hat die schönste Zeit des Jahres begonnen - auch wenn dieses Jahr irgendwie alles anders ist. Ein paar Dinge bleiben aber hoffentlich gleich. Alles was wir in dieser Zeit machen, sollte von Herzen kommen, um auf Herzen zu wirken", so der Schlagerstar auf Instagram. Die "Sitzgelegenheit" scheint aber nicht allen zu gefallen: "Ich finde dieses Pferd so gruselig, Hilfe", kommentiert eine Followerin. Beim Großteil hingegen kommt der Post aber bestens an.

einen Instagram Post Platzhalter.

Wir würden hier gerne einen Instagram Post zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Instagram zu.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Football news:

Milner über die Niederlage gegen Manchester United: am Boden zerstört. Es gibt keine zweite Chance im Fußball, um zu scheitern
Der Schauspieler von Game of Thrones über das Spiel gegen Liverpool: Manchester United wäre vor einem Jahr zerstört worden. Großer Fortschritt
Rickard Puch: eine Ziemlich schwierige Saison, ich bin es nicht gewohnt, so wenig zu spielen. Ein Kopfballtor ist etwas unrealistisches
Habib: ich Bereite mich auf mein Debüt im großen Fußball vor. Ich bin ein freier Agent
Ex-Bundesligist Borussia Großkreutz hat seine Karriere beendet. Der 32-jährige Mittelfeldspieler Kevin Großkreutz hat das Ende seiner Fußballer-Karriere verkündet
Marcel erwägt einen Termin für Valverde. Der Ex-Barça-Coach will nicht zu einem Klub gehen, der nicht um den Titel kämpft, er erwägt, Ernesto Valverde, der früher den FC Barcelona leitete, zum Cheftrainer zu ernennen
Koeman über das 2:0 mit Elche: Barça hat Glück, dass wir Ter Stegen haben. Sie hatten keine Momente. Elche hatte nur einen Punkt, und das geschah aufgrund eines schweren Fehlers unserer Verteidigung. Aber Ter Stegen war sehr gut im eins-gegen-eins-Spiel. Wir hatten Glück, dass wir einen guten Torwart haben, weil Sie den Ausgleich erzielen konnten