Austria

"Hatte viel Zeit": Graffiti-Sprayer wurde verurteilt

So habe er sich stets als Kellner und Callcenter-Mitarbeiter verdingt, erzählt der 50-jährige beschuldigte Linzer vor Gericht. Doch leider habe er, so wie viele andere, nach dem ersten Lockdown im Mai 2020 seinen Gastro-Job verloren. "Ich hatte dann sehr viel Zeit", gestand der wegen schwerer Sachbeschädigung Angeklagte. Zeit, die der Sprayer nutzte, um im Linzer Stadtgebiet Fassaden öffentlicher wie privater Gebäude und Verteilerkästen mit polizei- und kapitalismuskritischen Parolen zu "verzieren".

163 Mal schlug er laut Anklage zu. Bei seiner letzten Tat wurde er von der Exekutive in flagranti erwischt, als er gerade eine Mauer der Polizeidirektion in der Gruberstraße bearbeitete. Angeklagt war ein Schaden von mehr als 140.000 Euro. Doch gab es eine Hausverwaltung, die wegen eines Graffito gleich die ganze Fassade sanieren ließ. So eine Schadenersatzforderung sei "unvertretbar", sagte die Richterin, zumal andere Geschädigte Rechnungen in der Größenordnung von nur etwa 150 Euro gelegt hatten. Einen Teil der mittels Schablonen gesprühten Parolen habe er selbst wieder weggeputzt, betonte der Angeklagte seinen Teil der Schadensgutmachung.

Das Gericht sprach den Geschädigten in Summe knapp 1700 Euro zu. Der Arbeitslose, der nun eine Ausbildung zum Altenpfleger absolviert, erhielt sieben Monate bedingt und eine unbedingte Geldstrafe von 4200 Euro. Das Urteil ist noch nicht rechtskräftig.

Football news:

Guardiola über die Niederlage gegen Leeds: Man City hat ein sehr gutes Spiel gemacht. Wir haben ein sehr gutes Spiel gemacht, sagte Pep Guardiola, Trainer von Manchester City, über die Niederlage gegen Leeds
Marcelo Bielsa: Ein Sieg von City wäre ein gerechtes Ergebnis. Nicht ich habe Guardiola geschlagen, sondern die Spieler von Leeds-Trainer Marcelo Bielsa haben sich nach dem Sieg gegen Manchester City geäußert
Man City hat noch 11 Punkte in 6 Spielen, um Englands Meister zu werden
Man City hat zum ersten Mal seit 6 Spielen verloren. Das Team von Pep Guardiola war in der 2.Halbzeit in Führung gegangen und kassierte in der 91. Minute den Ausgleich für Leeds. Wir werden bemerken, dass Bürger in der Mehrheit ab der 45.Minute gespielt haben. So wurde die 6.Siegesserie von Man City, der FC Everton (2:0) im FA-Cup sowie die Gladbacher Borussia (2:0) und der FC Dortmund (2:1) in der Champions League unterbrochen. April spielt City im Rückspiel des Viertelfinals der Champions League gegen Borussia Dortmund
Schuster über den geliebten Clásico: Mein erstes - wir haben Real Madrid geschlagen. Der ehemalige Mittelfeldspieler Bernd Schuster, der früher für Barcelona, Real Madrid und Atlético Madrid spielte, hat mir die Erinnerungen an seinen Lieblings-Clásico mitgeteilt
Klopp über Mana: Seine Statistik kann man jetzt nicht schön nennen, und er ist sich dessen bewusst. Liverpool-Trainer Jürgen Klopp hat sich über die schlechte Leistung des Mittelfeldspielers Sajo Mane geäußert
Independiente gegen Rasing-Argentiniens Top-Clasico: Darin glänzte Agüero, kämpften die Milito - Brüder und Maradona warf Flaschen