Austria

"Harry Potter"-Autorin J.K. Rowling veröffentlicht neues Buch im Internet

J.K. Rowling

Ihr neues Buch "The Ickabog" gibt es gratis im Internet zu lesen: "Harry Potter"-Schöpferin J.K. Rowling

© Evan Agostini/Invision/AP / Evan Agostini

"The Ickabog" ist online kostenlos verfügbar, zwei Kapitel gibt es schon zu lesen.

Erstmals veröffentlicht "Harry Potter"-Autorin J.K. Rowling ihr Werk „The Ickabog“ – und zwar kostenlos im Internet zu lesen. Auf diese Weise wolle sie Kindern in den „seltsamen, beunruhigenden Zeiten“ der Coronakrise etwas Gutes tun, teilte Rowling am Dienstag mit. Sie habe das Werk schon vor über zehn Jahren als Gute-Nacht-Geschichte für ihre jüngeren Kinder geschrieben.

Die Handlung spiele in einem imaginären Land und habe nichts mit ihren anderen Werken zu tun. „The Ickabog ist eine Geschichte über Wahrheit und den Missbrauch von Macht“, so die 54-Jährige. Die Themen seien zeitlos und keine Anspielung auf ein bestimmtes Land.

Buchversion und Übersetzungen folgen

Die ersten beiden Kapitel sind bereits seit Dienstagnachmittag auf der Website www.theickabog.com veröffentlicht worden. Häppchenweise werden bis zum 10. Juli weitere Teile publiziert.
Später wird „The Ickabog“ unter anderem als Buch und E-Book erscheinen und in verschiedenen Sprachen angeboten. Die Einnahmen sollen einem guten Zweck in der Coronakrise zugute kommen.

Kinder können in einem Wettbewerb Bilder zu dem Werk malen und mit dem Hashtag #TheIckabog in sozialen Medien verbreiten. Die besten Zeichnungen sollen dann in dem Buch veröffentlicht werden.

Football news:

Atletico hat das morgendliche Training abgesagt, weil er keine Ergebnisse von Coronavirus-Tests erhalten hat
Neymar nannte Verteidiger Marcel Sakai einen scheiß-Chinesen. Er ist Japaner (Cope)
Morata fährt zu Juve, Suarez fast zu Atlético. Die Topklubs haben das Transfer-Karussell der Stürmer in Europa kurz vor der Auflösung des von Juventus gestarteten verwirrten stürmerkreises gestartet. Die Turiner während des gesamten transferfensters suchten Stürmer im Gegenzug für die USA Gonzalo Higuain-die Top-Kandidaten heißen Suarez und Jacko. Doch am Ende reist der Uruguayer zu Atlético Madrid und von Madrid nach Turin flog Morata. Lassen Sie uns mehr
Mail.Ru die Gruppe kaufte die Rechte an La Liga und Serie A. Die Spiele werden in Klassenkameraden und VKontakte gezeigt
Inter gab den Wechsel von Vidal bekannt
PSV-Stürmer Lammers wechselt zu Atalanta Bergamo. Der Niederländische und italienische Klub gab den Transfer des 23-jährigen bekannt. Der Stürmer hat einen Vertrag mit dem bergamer Verein geschlossen, dessen Details nicht geklärt sind. Es wurde berichtet, dass Atalanta zahlt für ihn 8 Millionen Euro, und der Spieler selbst unterschreibt einen fünf-Jahres-Vertrag
Suarez kam trotz Verhandlungen mit Atlético zum Barcelona-Training.Stürmer Luis Suarez ist weiterhin Spieler des FC Barcelona. Der Uruguayer ist trotz der Laufenden Verhandlungen über einen Wechsel zu Atlético Madrid zum Training des katalanischen Teams eingetroffen