Austria

Handydaten als Schlüssel im Kampf gegen Corona

Handydaten als Schlüssel im Kampf gegen Corona
Rotkreuz-App wird weiterentwickelt.

WIEN/LINZ. Das Datenschutzrecht gibt dem Staat bei Epidemien Spielraum, um Informationen privater Handys auszuwerten.

Im Kampf gegen das Coronavirus sollen Handydaten der Bürger gesammelt und ausgewertet werden. Kontaktpersonen von Infizierten könnten so ausfindig gemacht und gewarnt werden. Den Einsatz dieses "Trackings" fordert jene Gruppe aus Wissenschaftern, die die Bundesregierung berät und ein Expertenpapier verfasst hat.

Gerade während der Coronakrise gibt Wissen Sicherheit. Im Sinne der Solidarität gewähren wir Neukunden bis Ostern freien Zugang zu allen digitalen Inhalten und zu unserem ePaper.

zur Verfügung gestellt von

Football news:

Real und Arsenal schlossen sich im Kampf um Havertz an. Bayer wird es nicht billiger als 80 Millionen Euro verkaufen
Die Frau des ukrainischen Fußballspielers Morozyuk: Lügen, dass Männer polygam sind, und Frauen — Nein. Es ist eine Gesellschaft, die aufdrängt
Kilian Mbappe: mit PSG die Champions League zu Gewinnen, ist etwas besonderes. Persönliche Belohnungen werden ein Bonus sein
Lothar Matthäus: Flick ist ein bisschen wie Heynckes und Hitzfeld. Er kann mit den Sternen arbeiten
Präsident Rennes erwartet, dass Kamavinga im Sommer nicht gehen wird. Der BVB will Real kaufen
Agent Musacchio: Mateo ist glücklich in Mailand. Wir wollen ein neues Vertragsangebot
Sportler sind empört über den Tod des Afroamerikaners George Floyd