Austria

Handy rettete 27-jährigen Bergsteiger aus Notlage

Ein 27 Jahre alter Klagenfurter verstieg sich am Samstag beim Aufstieg über den Klettersteig auf den Lärchenturm in der Gemeinde Zell Pfarre wegen aufziehenden Nebels. Er wollte daraufhin absteigen, kam jedoch in steil abfallendes Gelände und musste einen Notruf absetzen.

Zum Glück hatte er das Handy dabei
Der Mann wurde mittels Seil in einer Seehöhe von rund 1.600 Metern vom Polizeihubschrauber Libelle und in weiterer Folge terrestrisch von der Bergrettung Ferlach geborgen und versorgt. Er erlitt leichte Verletzungen. Rettendes Nebendetail: Die Einsatzkräfte konnten den Mann erst aufgrund der schlechten Sicht nicht finden. Gerettet konnte er werden, weil er in ständigem Handykontakt mit der Bergrettung war. Als er gefunden wurde, hatte der 27-Jährige noch 1 Prozent Akku.

Football news:

Ancelotti über das 2:1 gegen Valencia: Wir haben nicht wegen der Qualität gewonnen, sondern dank des unbändigen Teamgeistes
Allegri über das Spiel gegen Mailand: Ich habe mich mit den Auswechslungen geirrt. Trotz der guten ersten Halbzeit, in der wir Momente erstellten und dem Gegner nur eine Chance im Angriff erlaubten, riskierten wir am Ende des Spiels, das unter Kontrolle war, zu verlieren
Real hat 18 Auswärtsspiele ohne Niederlage - das ist die Wiederholung des Vereinsrekords
Pioli über das 1:1 gegen Juve: Wir sind für den Sieg gekommen. Die Mannschaft war bereit, Risiken einzugehen und zu verlieren, ich mochte unseren Mut
Vinicius und Benzema erzielten die Tore für Valencia. Der Brasilianer hat 5 Tore in 5 Saisonspielen, der Franzose hat 6 Tore und 5 Assists in 5 Spielen
Juventus zum ersten Mal seit der Saison 1961/62 hat in 4 Runden der Serie A nie gewonnen
Mourinho zum 2:3 gegen Verona: Roma hat viele Zweikämpfe verloren. Ich brauchte ein paar Stunden, um zu verstehen, was passiert ist