Austria

Gute Unterhaltung: Die besten Apps und Gadgets im freizeit-Test

Jetzt gilt mehr denn je, den Alltag in den eigenen vier Wänden unterhaltsam zu gestalten. Apps und Gadgets, die Spaß machen.

von Patrick Wollner

Die freizeit hat Apps und Gadgets ausprobiert, die beim Kommunizieren helfen und Spaß machen.

AM SCHIRM / AMAZON ECHO SHOW 8

Sehen und gesehen werden: Der kleine Bildschirm von Amazon (Foto oben) läuft über Alexa-Sprachbefehle und kann auf die Musikbibliothek vieler Anbieter zugreifen, wichtige Infos anzeigen, das Smarthome steuern, Rezepte vorlesen und vieles mehr. Das Highlight: ganz einfache Videotelefonate mit anderen Benutzern von Echo-Geräten. 120 Euro. https://www.amazon.de

Fun-Faktor ****

Kommunikation *****

VERBUNDEN / JUSTALK

Videochat leicht gemacht – „Justalk“ verbindet Freunde und Familien, ermöglicht es, innerhalb des Anrufs Spiele zu spielen, Aufnahmen festzuhalten und ist verschlüsselt. Kostenlos für Android und iOS.

Fun-Faktor ****

Kommunikation *****

BESPASST / DISNEY+

Seit dieser Woche: Das Streamingangebot ab 60 Euro pro Jahr von Disney. Filme und Serien von Disney, Pixar, Marvel und dasStar Wars“-Universum bieten Abwechslung vom Alltag. Für Android, iOS und Mediengeräte.

Fun-Faktor *****

Kommunikation **

INFORMIERT / BBC SOUNDS

Wer zumindest virtuell verreisen möchte, kann mit BBC Sounds kostenlos auf die vielfältigen Radiosender, -sendungen und Podcasts der BBC zugreifen. Für Android und iOS sowie Browser am Desktop.

Fun-Faktor ***

Kommunikation **

POLYGLOTT / DUOLINGO

Eine neue Sprache lernen? Kein Problem mit Duolingo. In vielen kleinen Schritten lernt man spielerisch eine neue Sprache oder übt, was man einst konnte. Kostenlos für Android und iOS.

Fun-Faktor ****

Kommunikation ***

TRAINIERT / ADIDAS TRAINING

Was einst das österreichische Start-up Runtastic war, ist nun in der adidas App: Trainingspläne, Workouts und viele Videos, ganz ohne Trainingsgeräte. Ideal für Gewichtsabnahme oder Muskelaufbau. Kostenlos für Android und iOS

Fun-Faktor ****

Kommunikation *

KREATIV / MINIMOOG MODEL D

Die digitale Version des ersten tragbaren Synthesizers aus den Siebzigern, den auch schon Michael Jackson verwendete. Wer in nächster Zeit musizieren will, kann die App kurzfristig gratis herunterladen. Nur für iOS.

Fun-Faktor ****

Kommunikation *

IM BLICKFELD / LOGITECH STREAMCAM

Mit dieser neuen „Streamcam“ kann man nicht nur videotelefonieren – ob Lernen, Yoga oder Gaming, ein paar Klicks reichen, um übers Internet (z. B. per YouTube) Kurse und Unterhaltung in Echtzeit anzubieten. Dank integriertem Mikro auch für Musiker geeignet. Mit MacOS und WIndows kompatibel und für 160 Euro online erhältlich. https://www.logitech.com

Fun-Faktor ***

Kommunikation *****

MIT STIFT / WACOM INTUOS

Mit dem Wacom „Intuos“ lässt es sich problemlos am Mac oder PC zeichnen, malen und illustrieren. Das kleine Zeichentablet ersetzt die Leinwand und macht auch das kleinste Zimmer zum großen Atelier. In der günstigsten Variante (80 Euro) nur per USB-Verbindung, in den größeren Varianten (ab 200 Euro) auch per Bluetooth. https://www.wacom.com

Fun-Faktor *****

Kommunikation *

LEGENDE

Fun-Faktor:  Wie unterhaltsam ist das Produkt?

Kommunikation: Verbindet das Produkt Menschen?

* nicht gut, ** geht so, *** gut, **** sehr gut, ***** großartig

[email protected]

Football news:

Cesc Fabregas: Mourinho ist der perfekte Trainer für Topspieler
Edegaard gehört zu zidans Plänen für die nächste Saison. Er bekommt eine Chance bei Real Madrid
Bruno über das Finale der Champions League 2008: eines der besten Spiele in Ronaldos Karriere. Als er erzielte, sprang er nicht, sondern flog
Warum ist Bartomeu so schlecht? Was ist mit Coutinho zu tun? Wie kann man die Fehler von Messi verbergen? Wir beantworten die wichtigsten Fragen zu Barça
Arsène Wenger: hat eine gewisse Zufriedenheit mit der Niederlage von Liverpool erlebt. Es ist schön, die einzigen zu sein
Chiellini über Das 1:4 im Champions-League-Finale von Real Madrid: Wir waren nach der 1.Halbzeit erschöpft. Niemand hat gekämpft
Michael Zorc: wenn Borussia um die Meisterschaft kämpfen will, dann muss man die Bayern schlagen