Austria

Gutachten: Roland Bergers Vater war in NS-Zeit kein Täter, wohl aber Profiteur

Aufarbeitung

Historiker Wolffsohn: Georg Berger war "Profiteur, der die Funktionsweise des NS-Systems nicht verstand"

Foto: Imago

München/Berlin – Der deutsche Unternehmensberater Roland Berger war im vergangenen Jahr wegen der NS-Vergangenheit seines Vaters unter Druck geraten. Jetzt nimmt ihn ein prominenter Historiker in Schutz. Bergers Vater habe kein Blut an den Händen, "er war kein Täter", schreibt der Publizist und Historiker Michael Wolffsohn in einem Gastbeitrag für Welt am Sonntag.

Football news:

Intelligenter Ticketverkauf in Polen: die Mitbewohner sitzen nebeneinander, die Sozialstation wird automatisch eingerichtet, die Teilnahme steigt um 20 Prozent
Ein schwuler Spieler aus der APL schrieb einen anonymen Brief, der in The Sun veröffentlicht wurde: ich Hoffe, dass ich eines Tages gestehen kann. Ich fühle mich gefangen
Zinedine zidane: Was Courtois in jedem Spiel macht, ist phänomenal
Tottenham-Fans starten ein Flugzeug mit einem Levy – Banner-zum Ausgang des Spiels gegen Arsenal
Zinedine zidane: ich würde mir wünschen, dass VAR nicht benutzt wird
Tottenham – FC Arsenal. Wer gewinnt: Mourinho oder Arteta?
Zinedine zidane: wenn der Schiedsrichter einen Elfmeter setzt, dann ist das ein Elfmeter