Austria

Grünes Licht für Speed-Rennen der Herren in Val d'Isere

SKI-ALPINE-WOMEN-WORLD-DOWNHILL

© APA/AFP/TIZIANA FABI / TIZIANA FABI

Aufgrund der Schneesituation war es lange unsicher, ob die Rennen wirklich über die Bühne gehen können.

Der Ski-Weltverband (FIS) hat am Dienstag den Saisonauftakt der Speed-Herren in Val d'Isere in der kommenden Woche bestätigt. Die Schneekontrolle sei positiv ausgefallen, hieß es in einer Mitteilung. Nach der Ankunft in dem französischen Ort am Mittwoch soll am Donnerstag und Freitag jeweils ein Abfahrtstraining durchgeführt werden. Am Samstag, 12. Dezember, findet die erste Abfahrt der Saison statt, am Sonntag der Super. Beginnzeit ist jeweils 10.30 Uhr MEZ.

Aufgrund der Schneesituation in einer der höchstgelegenen Gemeinden Europas war es lange unsicher, ob die Rennen wirklich über die Bühne gehen können. Die für 5./6. Dezember geplanten Riesentorläufe der Herren in Val d'Isere waren vor einer Woche wegen Schneemangels abgesagt und nach Santa Caterina in den italienischen Alpen verlegt worden.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Football news:

Messi kann für 2 Spiele disqualifizieren. Der Schiedsrichter gab nicht an, dass der Stürmer von Barça aggressiv war, indem er einen Gegner auf den Kopf traf
Pirlo über das 0:2 von Inter: der Trainer muss zuerst die Schuld übernehmen. Wir waren zu vorhersehbar
Sulscher über das 0:0 gegen Liverpool: wir haben den Sieg nicht verdient. Wir haben den Sieg nicht verdient, weil wir nicht gut genug gespielt haben, sagte Trainer Ole-Gunnar sulscher nach der Partie am 19.Spieltag gegen den FC Liverpool. Wir haben unser Spiel vor allem in der ersten Halbzeit nicht aufgegeben. Die Qualität unseres Spiels hat sich im Laufe des Spiels verbessert, so dass wir dachten, wir sollten gewinnen. Wir haben zwei unglaubliche Momente geschaffen
Das Feld ist der sicherste Ort, den wir haben. Liverpool und Manchester United haben die Führung für die zweite Hälfte der Saison verschoben
Messi disqualifizieren können auf 4 Spiele Strike Team für Leichtathletik auf dem Kopf
Ex-Juve-und Bayern-Verteidiger Benatia wechselt nach Parma
Hodgson über das 0:4 gegen City: ich Denke, wir haben in der ersten Halbzeit wunderbar gespielt, aber in der zweiten haben wir technische Fehler gemacht. Wir haben nach den tollen Schlägen gefehlt, also nehmen wir an, dass wir Pech haben. Allerdings denke ich, dass wir zu leicht verpasst haben