Austria

Grazer Baustellen bestohlen: Verdächtiger festgenommen

Ein 55-Jähriger steht im Verdacht, letzte Woche in Graz (Steiermark) mehrere Baumaschinen gestohlen zu haben. Er wurde verhaftet.

Am 2. Dezember 2019 führten Polizeibeamte im Ortsgebiet von Fürstenfeld (Bezirk Hartberg-Fürstenfeld) Verkehrskontrollen durch. Dabei wollten sie ein Auto mit belgischem Kennzeichen anhalten. Der Lenker startete jedoch durch und flüchtete. Die Polizisten nahmen die Verfolgung auf.

Komplize noch auf der Flucht

Nach einigen Kilometern hielten die Polizisten das Auto auf einem Parkplatz an. Sogleich flüchtete der Fahrzeuglenker. Der 55-jährige rumänische Beifahrer wurde jedoch festgenommen.

zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Im Fahrzeug fanden die Polizisten 56 Baumaschinen (Bohrschrauber, Bohrhämmer, Winkelschleifer, Nagelmaschinen usw.) im Wert von mehreren Zehntausend Euro vor.

55-Jähriger geständig

Bei der Einvernahme war der 55-Jährige geständig. Er wurde in die Justizanstalt Graz-Jakomini eingeliefert.

Die Baumaschinen konnten zwei Großbaustellen in Graz (Bezirk Geidorf und Bezirk Lend) zugeordnet werden. Der Großteil des Diebesgutes wurde an diverse Baufirmen wieder ausgefolgt.