Austria

Grasser-Prozess: Buwog-Anwalt fühlte sich von Hochegger hintergangen

Buwog-Tag 128

Buwog-Chef Gerhard Schuster wollte sich laut einem Zeugen via Hochegger bei Grasser über Buwog-Aufsichtsratschef Plech beschweren. Plech erfuhr davon

Foto: APA

Wien – Im Grasser-Prozess war heute ein ehemaliger Anwalt der Buwog geladen, der seine unerfreulichen Erfahrungen mit dem angeklagten Lobbyisten Peter Hochegger schilderte. Der damalige Buwog-Geschäftsführer Gerhard Schuster habe ihn darauf angesprochen, dass er ein Problem mit dem im Prozess ebenfalls angeklagte Makler Ernst Plech in seiner Funktion als damaliger Aufsichtsratspräsident der Buwog habe.