Austria

Gourmetfein-Chef: "Es geht um zwei Cent bei einem Schweinsschnitzel"

Gourmetfein-Chef: "Es geht um zwei Cent bei einem Schweinsschnitzel"
Das Unternehmen aus Michaelnbach bei Grieskirchen stellt laut eigenen Angaben rund 250 Tonnen Leberkäse im Monat her.

MICHAELNBACH. Fritz Floimayr ist überzeugt, dass eine Herkunftsgarantie leistbar ist.

"Garantierte Herkunftskennzeichnung ist machbar. Wir beweisen es", sagt Fritz Floimayr, geschäftsführender Gesellschafter von "Gourmetfein" in Michaelnbach bei Grieskirchen. Der Betrieb mit seinen 200 Mitarbeitern ist der einzige Fleischverarbeiter Österreichs mit 100-prozentigem AMA-Anteil. Die Agrar-Markt-Austria bestätigt dies den OÖNachrichten.

Dieser Inhalt ist exklusiv für Digital-Abonnenten verfügbar.
OÖNplus ist ab sofort Teil des OÖNachrichten Digital-Abos.

Sofort weiterlesen mit OÖNplus:

Football news:

Der Vertrag über den Transfer von Stürmer Eldor Shomurodow nach Genua ist noch lange nicht abgeschlossen. Nach Informationen des Sport-Express bot der italienische Klub für den Spieler 8 Millionen Euro an, doch die Rostocker werden wohl mit einer Absage rechnen
Mendes verdiente rund 20 Millionen Euro für das Sommer-Transferfenster
Carrager über Arsenal: Liverpool ist ein paar Jahre Voraus, aber Arteta könnte Sie in die Champions League führen
Roma ist Favorit im Kampf um Jovic. Real hat Angebote von Inter Mailand und Milan
Ruben diash flog nach Manchester, um den Wechsel zu City abzuschließen
Van Dykes Transfers sind der Schlüssel zum Sieg von Liverpool. Sie haben jeden Versuch des Arsenals getötet,
Tony Adams: Leno ist kein Top - 4-Torwart. Für mich war Martinez die erste Nummer