Austria

"Giustino" in der Kammeroper: Nicht jeder kann Tarantino sein

Händels „Giustino“ in der Inszenierung von James Darrah und mit dem Jungen Ensemble des Theater an der Wien.

von Peter Jarolin

Quentin Tarantino hat bekanntlich viele sehr gute Filme gedreht, die längst kulturelles Allgemeingut geworden sind. Was liegt also näher, als den klassischen Tarantino-Style auch auf die Opernbühne zu transferieren, speziell dessen jüngstes Werk „Once Upon a Time in Hollywood“?