Austria

Gewinnen Sie eine Jahreskarte für das MuseumsQuartier

KURIER und das MuseumsQuartier verlosen 3 Jahreskarten für das kommende Jahr 2020!

Wie jedes Jahr um diese Zeit verwandelt sich das MQ auch heuer in ein Lichtermeer. Das verdanken wir unter anderem dem „Winterhimmel“, ein Dach über dem Haupthof, der die Besucher nicht nur vor Regen und Schnee schützt, sondern durch die künstlerischen Projektionen von „Lichttapete“ für Stimmung sorgt. Leuchtend präsentieren sich auch die begehbaren Designobjekte „MQ bis“. Beides ist Teil des „Wintererwachens im MQ“, das auch heuer wieder mit einem umfassenden Programmaufwartet.

„Das ,Wintererwachen im MQ’ gehört zu den Fixpunkten im MuseumsQuartier. Neben den ,MQ bis’ und stimmungsvollen Lichtinstallationen haben wir in den letzten Jahren das Angebot mit Kultur- und Freizeitangeboten stetig erweitert“, fasst MQ Direktor Christian Strasser zusammen. Neben überdachten Pavillons, die Punsch und Snacks anbieten, zählen die Eisstockbahn sowie die LED-Kugelbahn „Lumina“ zu den Besuchermagneten. Dazu kommen kulturelle Angebote, etwa Lit.eRa(p)tur, Tagebuch Slam, oder Livekonzerte. Neu ist die „Kinderbuchwelt @ MQWinter“, bei der Kinder jeden Sonntag besondere Bücher entdecken können. Und im „Christmas-WAMP – Internationaler Designmarkt“ präsentieren Designer ihre Kreationen.

Das Highlight für 2020

Im kommenden Frühjahr bekommt das MuseumsQuartier Wien eine neue Attraktion. Mit der „MQLibelle“ eröffnet am Dach des Leopold Museums die schönste Kulturterrasse Wiens. Sie bietet bei freiem Eintritt einen fantastischen Blick über die Innenstadt, bis zu den Wiener Hausbergen. Der Name kommt dabei nicht von ungefähr: Die Architekten Laurids und Manfred Ortner, die schon für das Areal des MQ verantwortlich zeichneten, gaben der Terrasse die Form des Insekts. Die „MQ Libelle“ wird allerdings nicht nur eine Aussichtsplattform sein. Bestandteil des Baukunstwerks ist ein multifunktional nutzbarer Raum, der sowohl für Kunst- und Kulturprojekte zur Verfügung stehen als auch für Veranstaltungen vermietet werden wird. Die Glasfassade wird von der Biennale-Teilnehmerin Eva Schlegel gestaltet. Ein weiterer Blickfang wird eine Lichtinstallation von Brigitte Kowanz sein, die für ihre Arbeiten zu Raum und Licht mit dem Österreichischen Staatspreis für Bildende Kunst ausgezeichnet wurde.

KURIER und das MuseumsQuartier verlosen 3 Jahreskarten für das kommende Jahr 2020!

Teilnahmeschluss ist der 15. Dezember 2019.
 

Teilnahmebedingungen