Austria

Gespräche bei der SVR über Zukunft von Miron Muslic

Gespräche bei der SVR über Zukunft von Miron Muslic
Trainer Miron Muslic steht nach acht sieglosen Spielen unter Druck.

RIED. Steht der SV Guntamatic Ried nach nur acht absolvierten Spielen unter Miron Muslic im Jahr 2021 schon wieder ein Trainerwechsel bevor?

Am Tag nach der bitteren 0:4-Niederlage gegen den WAC wurde bei den Innviertlern am gestrigen Montag die Situation analysiert und Gespräche geführt.

"Dieses Spiel hinterfragen und analysieren wir mit den Beteiligten", sagte SV-Ried-Geschäftsführer Rainer Wöllinger gestern auf Anfrage der Oberösterreichischen Nachrichten.

Auf die Frage, wann mit einem Ergebnis dieser Analyse zu rechnen sei, antwortete Wöllinger: "Das lässt sich nicht abschätzen, wir müssen bei den Gesprächen in die Tiefe gehen." Muslic sei bei den Gesprächen dabei. Ich gehe mit heutigem Stand davon aus, dass Muslic das Training am Dienstag leiten wird", sagte Wöllinger gestern. Am kommenden Sonntag spielen die Rieder daheim gegen den LASK, im letzten Spiel des Grunddurchgangs müssen die Innviertler dann zum Abstiegskonkurrenten Altach. Es gilt aber als wahrscheinlich, dass Muslic gegen den LASK auf der Bank der Rieder Platz nehmen wird.

Sollte man sich bei den Vereinsverantwortlichen in den kommenden Wochen tatsächlich für einen erneuten Trainerwechsel entscheiden, dann könnte wohl wieder einmal Gerhard Schweitzer auf den Plan treten, um den Klassenerhalt zu schaffen.

Artikel von

Thomas Streif

Lokalredakteur Innviertel

Thomas Streif

Football news:

Marcelo Bielsa: Ein Sieg von City wäre ein gerechtes Ergebnis. Nicht ich habe Guardiola geschlagen, sondern die Spieler von Leeds-Trainer Marcelo Bielsa haben sich nach dem Sieg gegen Manchester City geäußert
Man City hat noch 11 Punkte in 6 Spielen, um Englands Meister zu werden
Man City hat zum ersten Mal seit 6 Spielen verloren. Das Team von Pep Guardiola war in der 2.Halbzeit in Führung gegangen und kassierte in der 91. Minute den Ausgleich für Leeds. Wir werden bemerken, dass Bürger in der Mehrheit ab der 45.Minute gespielt haben. So wurde die 6.Siegesserie von Man City, der FC Everton (2:0) im FA-Cup sowie die Gladbacher Borussia (2:0) und der FC Dortmund (2:1) in der Champions League unterbrochen. April spielt City im Rückspiel des Viertelfinals der Champions League gegen Borussia Dortmund
Schuster über den geliebten Clásico: Mein erstes - wir haben Real Madrid geschlagen. Der ehemalige Mittelfeldspieler Bernd Schuster, der früher für Barcelona, Real Madrid und Atlético Madrid spielte, hat mir die Erinnerungen an seinen Lieblings-Clásico mitgeteilt
Klopp über Mana: Seine Statistik kann man jetzt nicht schön nennen, und er ist sich dessen bewusst. Liverpool-Trainer Jürgen Klopp hat sich über die schlechte Leistung des Mittelfeldspielers Sajo Mane geäußert
Independiente gegen Rasing-Argentiniens Top-Clasico: Darin glänzte Agüero, kämpften die Milito - Brüder und Maradona warf Flaschen
Der Leeds-Spieler erhielt nach einer Flanke von Jesus eine direkte rote Karte. City verliert 0:1