Austria

Geschichten der Ansteckung [premium]

Wie konnte sich das Virus verbreiten? Wie lebt man mit dem Stigma? Der Angst? Wie geht das Leben weiter? Ein Besuch in zwei Gemeinden.

Ardagger/Korneuburg. Im beschaulichen Ort Ardagger ist es dieser Tage noch ruhiger als sonst. Die Straßen sind menschenleer, es fahren kaum Autos. Die Gemeinde im Mostviertel war eine der ersten Niederösterreichs, die mit Covid-19 konfrontiert war. Rund 40 Personen wurden positiv getestet, etwa 250 sind in Quarantäne – eine starke Belastung für das 3500-Seelen-Dorf.

Football news:

Joe hart: ich habe keine Abneigung gegen Guardiola. Das ist seine Genialität: er steht fest auf der getroffenen Entscheidung
Mainz-Torwart Müller über das 0:5 gegen Leipzig: Muss froh sein, dass die Rechnung nicht zweistellig ist
Gebete von Cordoba und Zanetti, Trolling Materazzi, die Größe von Sneijder und Eto ' O. vor Zehn Jahren machte Inter trebl
Die Brüder Miranchuk und jikiya kauften Ausrüstung für die Krankenhäuser von Dagestan
Berg über die Zukunft: ich mag Krasnodar. Ich kann der Mannschaft helfen
Der Präsident von Lyon über das Ende der Liga-1-Saison vor dem hintergrund des Neustarts von La Liga: Wir sind wirklich dumm
Die Spieler der Serie A gegen den Auftakt der Spiele um 16.30 Uhr im Juni und Juli wegen der Hitze