Austria

Geheimdienstausschuss sieht "überwältigende" Beweislast gegen Trump in Ukraine-Affäre

USA

Die Anschuldigungen gegen den US-Präsidenten werden konkreter: Laut dem Bericht des Geheimdienstausschusses hat sich Trump eines Fehlverhaltens schuldig gemacht

Foto: APA/AFP/SAUL LOEB

Washington – Der Geheimdienstausschuss des US-Repräsentantenhauses hat seinen Bericht zur Ukraine-Affäre vorgelegt und sieht eine "überwältigende" Beweislast gegen Präsident Donald Trump. Der Präsident habe sich eines "Fehlverhaltens" schuldig gemacht, als er von der Ukraine eine Einmischung in die US-Wahlen verlangt habe, heißt es in dem am Dienstag veröffentlichten Bericht.