Austria

Gastronomie, Sportstätten und Hotels bleiben noch länger eingefroren

Lockdown-Ende

Schulen und Handel dürfen in gut einer Woche wieder die Pforten öffnen. Die Freizeitwirtschaft muss wohl noch länger warten

Foto: Imago

Während quer durch Europa heftig über ein Skifahrverbot diskutiert wird, macht das Arbeitsmarktservice seinen Job unbeirrt weiter. Es fordert Jobsuchende auf, sich für offene Stellen im Wintertourismus zu bewerben. Entsprechende Initiativen machten in den letzten Tagen in sozialen Netzwerken die Runde. Zumal auch Kellner für Après-Ski-Lokale gesucht werden, die ja selbst im Falle einer Öffnung der Skigebiete mit massiven Beschränkungen zu rechnen haben.

Football news:

Ex-Bundesligist Borussia Großkreutz hat seine Karriere beendet. Der 32-jährige Mittelfeldspieler Kevin Großkreutz hat das Ende seiner Fußballer-Karriere verkündet
Marcel erwägt einen Termin für Valverde. Der Ex-Barça-Coach will nicht zu einem Klub gehen, der nicht um den Titel kämpft, er erwägt, Ernesto Valverde, der früher den FC Barcelona leitete, zum Cheftrainer zu ernennen
Koeman über das 2:0 mit Elche: Barça hat Glück, dass wir Ter Stegen haben. Sie hatten keine Momente. Elche hatte nur einen Punkt, und das geschah aufgrund eines schweren Fehlers unserer Verteidigung. Aber Ter Stegen war sehr gut im eins-gegen-eins-Spiel. Wir hatten Glück, dass wir einen guten Torwart haben, weil Sie den Ausgleich erzielen konnten
Flick über das 4:0 gegen Schalke: nach 2 Bayern-Niederlagen war es wichtig, Stabilität zurückzugewinnen
Ian Wright: Brunu hat sich entschieden. Der Ehemalige Stürmer von Arsenal und England Ian Wright teilte seine Meinung über den Sieg von Manchester United gegen Liverpool
Sulscher über das 3:2 gegen Liverpool: war sicher, dass Brune von der Strafraumgrenze schießt. Gestern schlug er Sie 45 Minuten nach dem Training
Klopp über 2:3 gegen Manchester United: Liverpool wollte unbedingt gewinnen. Wir können aus diesem Spiel etwas lernen