Austria

Gäste bekommen von AirBnB Geld zurück

FILES-US-HEALTH-VIRUS-IT-AIRBNB

© APA/AFP/LIONEL BONAVENTURE / LIONEL BONAVENTURE

Wegen dem Corona-Virus ziehen viele Gäste ihre Buchungen beim Wohnungsvermittler AirBnB zurück. AirBnB zahlt den Gästen das Geld zurück.

von Inklusive Lehrredaktion

Die Gastgeber und Gäste vom Wohnungsvermittler „AirBnB
werden wegen dem Corona-Virus von AirBnB unterstützt.
AirBnB ist eine Internetseite, auf der Menschen ihr Zuhause
zur Vermietung anbieten können.
Wegen dem Corona-Virus haben viele Gäste
ihre Buchungen zurückgezogen.
In dem Fall bekommen die Gäste das ganze Geld wieder zurück.
AirBnB zahlt den Gastgebern auch Geld,
wenn ein Gast einen Urlaub stornieren musste.
Die Regelung gilt für Buchungen von 14. März bis 31. Mai 2020.

Football news:

Wahnsinn in Frankfurt: die Eintracht traf 34 mal aufs Tor, verlor aber knapp (9 Minuten vor dem Abpfiff)
Real hat den Vertrag mit Casemiro bis 2023 verlängert. (Marca)^.Real Madrid habe den Vertrag mit Mittelfeldspieler Casemiro verlängert, behauptet Marca
Teddy Sheringham: Pogba muss gehen, damit Manchester United jemanden mit der richtigen Mentalität kauft
In Frankreich kamen 400 Fans zum illegalen Fußball. Nach dem Tor liefen Sie aufs Feld
Sulscher über Igalo: ich Hoffe, dass er den Einstieg beenden kann, vielleicht mit Manchester United die Trophäe gewinnen kann
Müller über Alfonso Davis: der Münchner Läufer Stiehlt dem Gegner ständig den Ball
Favre über 0:1 gegen Bayern: Borussia verdient ein Remis