Austria

Fußball-Magazin "ballesterer" in Existenznot

Hilferuf

Rettungskampagne zum 20-jährigen Bestehen notwendig: "Wollten von der Kommerzialisierung des Fußballs nie profitieren"

Foto: Screenshot Ballesterer

Wien – In den Signalfarben rot und gelb kommt der "ballesterer" in der aktuellen Ausgabe daher – und einer Warnung: "ballesterer brennt!". Österreichs bekanntestes Fußballmagazin ist in Existenznot geraten und setzt derzeit auf eine Rettungskampagne. Nach "SportWoche", "Sportmagazin" und "Sportzeitung" steht ein weiteres periodisches Sport-Printprodukt, das in ganz Österreich erhältlich ist, vor dem Aus.

Football news:

Wahnsinn in Frankfurt: die Eintracht traf 34 mal aufs Tor, verlor aber knapp (9 Minuten vor dem Abpfiff)
Real hat den Vertrag mit Casemiro bis 2023 verlängert. (Marca)^.Real Madrid habe den Vertrag mit Mittelfeldspieler Casemiro verlängert, behauptet Marca
Teddy Sheringham: Pogba muss gehen, damit Manchester United jemanden mit der richtigen Mentalität kauft
In Frankreich kamen 400 Fans zum illegalen Fußball. Nach dem Tor liefen Sie aufs Feld
Sulscher über Igalo: ich Hoffe, dass er den Einstieg beenden kann, vielleicht mit Manchester United die Trophäe gewinnen kann
Müller über Alfonso Davis: der Münchner Läufer Stiehlt dem Gegner ständig den Ball
Favre über 0:1 gegen Bayern: Borussia verdient ein Remis