Austria

Fremdenführerinnen lassen sich nicht einbremsen

Fremdenführerinnen lassen sich nicht einbremsen
Hallstatt neu erleben mit den hiesigen Austria Guides

HALLSTATT. Umfangreiches Angebot an Hallstatt-Besucher, den Welterbeort ohne Touristenmassen kennenzulernen.

Eine kleine Gruppe von Austria Guides im Inneren Salzkammergut lässt sich auch von Corona nicht einbremsen. "Wir bieten neue Führungen an und möchten darauf hinweisen, dass man Hallstatt jetzt ohne Touristenmassen wieder neu kennenlernen kann", sagt Alexandra Weichselbaumer, Austria Guide aus Bad Goisern.

Das Angebot ist umfangreich: Jeden Dienstag, Freitag, Samstag, Sonntag und Feiertag finden um 11 und 14 Uhr Ortsspaziergänge statt (bis 29. September – keine Anmeldung erforderlich). Hallstatt bei Nacht kann man jeden dritten Samstag im Monat ab 21 Uhr von Juni bis September (Anmeldung) erleben. Vollmondspaziergänge gibt es um 21.30 Uhr (5. Juni, 5. Juli, 3. August, 2. September – mit Anmeldung). Das Angebot "Hallstatt zu Wasser und zu Land" umfasst eine Bootsfahrt mit Hallstätter Fuhr und einen Ortsspaziergang (Anmeldung und nur bei Schönwetter). Auf den Spuren von Malern und Dichtern führt ein Spaziergang entlang des Themenweges im Echerntal (Anmeldung).

Alle Infos unter www.hallstatt-guides.at

Football news:

Lokomotive Moskau-ZSKA Moskau. Wer gewinnt das Letzte Topspiel der Saison?
Guardiola über die Absage von Ban: Unglaublich glücklich. Alles, was die Leute über Manchester City sagten, war nicht wahr
Mourinho über Absage von Ban City: eine Schande. Ich weiß nicht, ob Sie schuldig sind oder nicht. Ich kritisiere die Entscheidung
Real will Mbappe 2021 Unterschreiben. Madrid ist zuversichtlich, dass er seinen Vertrag bei PSG nicht verlängern wird
Barcelona bot Coutinho Arsenal und Newcastle an (Goal.com der FC Barcelona sucht weiter nach Beschäftigungsmöglichkeiten für Mittelfeldspieler Philippe Coutinho
Klopp über den VfB: der Gestrige Tag war nicht gut. Wenn die reichsten Vereine und Länder tun, was Sie wollen, wird das die Situation erschweren
Bale trollt Real sogar auf der Bank: gelangweilt, schläft und schaut in die Fernrohre