Austria

Frau in Brigittenau von Straßenbahn erfasst - Lebensgefahr

© Wiener Linien / Helmer/Manfred Helmer/Wiener Linien

Nach Kreislaufkollaps stürzte Wienerin bei Haltestelle Höchstädtplatz auf die Gleise.

Eine Frau ist am späten Donnerstagnachmittag bei einem Unfall mit einer Straßenbahn in Wien-Brigittenau lebensgefährlich verletzt worden. Laut Andreas Huber, Sprecher der Berufsrettung, dürfte die Frau bei der Haltestelle Höchstädtplatz einen Kreislaufkollaps erlitten haben und vor einer herannahenden Garnitur der Linie 31 auf den Gleiskörper gestürzt sein.
Der Straßenbahn-Fahrer konnte trotz Notbremsung nicht mehr rechtzeitig anhalten, die Garnitur erfasste die Frau. In kritischem Zustand wurde das Opfer in ein Krankenhaus gebracht.

Football news:

Der Schiedsrichter gab den Schlusspfiff, aber nach VARL fällte er einen Elfmeter zugunsten von Manchester United. Bruna erzielte in der 99.Minute nach einem kopfball von Brighton in der 95
Kuman über Suarez ' Abgang: Ich bin kein Bösewicht in diesem Film. Barcelona-Trainer Ronald Koeman hat sich für einen Wechsel von Stürmer Luis Suarez zu Atlético ausgesprochen
Maguire erzielte das 2. Tor für Manchester United in der Premier League und das erste seit Februar
Tonali passt schlecht, spielt in der Verteidigung und verliert die Konkurrenz in Mailand, und Pirlo nennt es Perfektion und setzt über sich selbst
Eduard Mehndi: ich Bin der erste afrikanische Torwart von Chelsea. Es ist eine große Verantwortung
Marcelo wird aufgrund von Beschwerden im Rücken nicht mit Betis spielen
Wir wollen das sportliche Einkaufen besser machen. Werden Sie Teil unserer Fokusgruppe für die Forschung!